Gesundheitsmanagement

Der Landkreis Celle legt viel Wert auf die Förderung der Gesundheit seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, was sich in zahlreichen Angeboten zeigt, die über selbstverständliche Arbeitsschutzmaßnahmen hinausgehen.

Erfahren Sie hier mehr!

Moderne und ergonomisch eingerichtete Arbeitsplätze

Moderne und ergonomisch eingerichtete Arbeitsplätze

Der Landkreis bietet seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern modern eingerichtete Büroräume. Alle zur Verfügung gestellten Arbeitsmaterialien und die EDV-Landschaft entsprechen dem neuesten Standard. Jeder Arbeitsplatz kann auf Grund höhenverstellbarer Schreibtische und Bürostühle im Hinblick auf die Ergonomie individuell angepasst werden.

Bei gesundheitlichen Einschränkungen werden besondere Arbeitsmöbel angeschafft.

Bildschirmarbeitsplatzbrillen

Bildschirmarbeitsplatzbrillen

Bei Feststellung der Erforderlichkeit durch den Betriebsarzt, werden die Kosten zur Anschaffung einer Bildschirmarbeitsplatzbrille vom Landkreis übernommen. Es handelt sich hierbei um Brillen, die auf die besonderen Bedürfnisse der Bildschirmarbeit abgestimmt sind. Hierfür wurde ein Kooperationsvertrag mit einem Optiker geschlossen.

Arbeitsmedizinische Vorsorge

Arbeitsmedizinische Vorsorge

Der Landkreis Celle als Arbeitgeber ist verpflichtet unterschiedliche arbeitsmedizinische Vorsorgen anzubieten, die nicht mit Eignungsuntersuchungen zu verwechseln sind. Hierbei ist zwischen den Pflicht-, Angebots- und Wunschvorsorgen zu unterscheiden.

Eine Pflichtvorsorge muss veranlasst werden, wenn von einer Tätigkeit bestimmte Gefährdungen ausgehen. Ohne die Vorsorge, darf auch die Tätigkeit nicht ausgeübt werden.

Die Angebotsvorsorge wird in regelmäßigen Abständen bei gefährdenden Tätigkeiten angeboten. Eine Teilnahme ist keine Pflicht.

Bei einer Wunschvorsorge können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf eigenen Wunsch eine Vorsorge fordern, wenn bspw. befürchtet wird, dass von der Tätigkeit eine Gesundheitsgefahr ausgeht.

Alle Vorsorgen werden durch den Betriebsarzt durchgeführt, der zur Verschwiegenheit verpflichtet ist. Die Kosten trägt der Landkreis.

Regelmäßige Gesundheitstage

Regelmäßige Gesundheitstage

In regelmäßigen Abständen werden Gesundheitstage organisiert. An diesem Tag haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung die Möglichkeit sich zu informieren und an zahlreichen Aktivitäten, wie z. B. Mitmach-Aktionen, Schnupperkursen oder Vorträgen teilzunehmen. Jeder Gesundheitstag hat ein bestimmtes Schwerpunktthema, wie gesunde Ernährung oder Rückengesundheit

Betriebssport

Betriebssport

Die 1980 gegründete Betriebssportgemeinschaft nimmt am Spielbetrieb des Betriebssportverbandes Celle und an diversen Turnieren teil. Willkommen sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landkreis Celle, sowie deren Ehepartner und Kinder (ab 16 Jahren), soweit diese nicht berufstätig sind oder der Arbeitgeber kein entsprechendes Betriebssportangebot vorhält. Der Jahresbeitrag beträgt 10,00 € für aktive und 5,00 € für passive Mitglieder.

Die Fußballsparte ist bei den Turnieren des Betriebssportverbandes äußerst erfolgreich. In den letzten 4 Jahren konnten sie dreimal den Pokalsieg erringen. Die zurzeit nicht aktiven Sparten wie z. B. Tischtennis sollen zukünftig wieder aufleben und das Angebot vergrößert werden.

Laufen:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in ihrer Freizeit gerne laufen, können sich dem Team des Landkreises Celle anschließen. Die Laufgruppe nimmt jährlich am Behördenstaffelmarathon und an den Laufmeisterschaften der Niedersächsischen Landkreise teil. Bei den Wettkämpfen darf nicht nur gelaufen, sondern auch gewalkt werden. Das Team der Kreisverwaltung war in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich und belegte zuletzt im Jahr 2011 bei den Kreislaufmeisterschaften in Soltau den 1. Platz.

Kantine

Kantine

Auf dem Kreisgelände befindet sich „Beccy´s Schlemmereck“. Die Kantine hat täglich                        zwischen 8:00 Uhr und 14:00 Uhr geöffnet. Neben einem ständigen Angebot von kalten und warmen Speisen, gibt es auch eine wöchentlich wechselnde Mittagskarte. Alle Speisen können in den gemütlich eingerichteten Räumlichkeiten verzehrt oder mitgenommen werden.