Bewerbungs- und Auswahlverfahren

Die Ausbildungsplätze der Kreisverwaltung werden immer spätestens nach den Sommerferien des Vorjahres in der Rubrik ‚Aktuelle Ausbildungsplatzangebote/Studienangebote’ mit einer mehrwöchigen Bewerbungsfrist ausgeschrieben. Eine Ausnahme gibt es bei der Ausbildung zur Lebensmittelkontrolleurin/zum Lebensmittelkontrolleur, welche immer erst mit Beginn des jeweiligen Ausbildungsjahres ausgeschrieben wird.

Wenn Sie Interesse an einer der angebotenen Ausbildungen beim Landkreis Celle haben, müssen Sie dies mittels einer Bewerbung kundtun. Wie so eine Bewerbung aussieht, erfahren Sie weiter unten. Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte in Papierform während der genannten Frist an:

Landkreis Celle
Amt für Steuerung und Personal
Frau Nadine von Hörsten
Trift 25
29221 Celle

Alle Bewerberinnen und Bewerber erhalten eine schriftliche Eingangsbestätigung.

Nachdem die Bewerbungsfrist für einen Ausbildungsplatz endet, beginnt das Auswahlverfahren. Je nach Art des Berufs läuft das Verfahren unterschiedlich ab. Es wird zwischen den Verwaltungsberufen (Bachelor of Arts und Verwaltungsfachangestellte/r) sowie den Fachberufen (Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste, Bauzeichner/in, Medizinische/r Fachangestellte/r, Lebensmittelkontrolleur/in) unterschieden.

Das Auswahlverfahren für eine Ausbildung in einem Verwaltungsberuf

Aus allen eingegangenen Bewerbungen wird eine Vorauswahl anhand festgelegter Auswahlkriterien getroffen. Die daraufhin ausgewählten Bewerberinnen und Bewerber…

mehr…

 

 

Das Auswahlverfahren für eine Ausbildung in einem Fachberuf

Aus allen eingegangenen Bewerbungen wird eine Vorauswahl anhand festgelegter Auswahlkriterien getroffen. Die daraufhin ausgewählten Bewerberinnen und Bewerber…

mehr…

Tipps zur Gestaltung einer Bewerbung

Ihre Bewerbung sollte sorgfältig vorbereitet werden, denn sie ist Ihr erstes Markenzeichen, das dem Landkreis Celle von Ihnen …

mehr…