Studium Soziale Arbeit (B.A.)

Studieren Sie und verdienen Sie dabei Geld! Im Studium Bachelor der Sozialen Arbeit (B.A.) können Sie das theoretische Studium an der Berufsakademie Lüneburg und das praktische Studium im Jugendamt des Landkreises Celle verbinden. Das duale Studium beginnt voraussichtlich immer am 1. August eines jeden Jahres. Nach den Sommerferien des Vorjahres werden die Plätze in der Rubrik ‚Aktuelle Ausbildungsplatzangebote/Studienangebote‘ ausgeschrieben.

Wie und wo läuft das Studium ab?

Wie und wo läuft das Studium ab?

Die dreijährige Zeit des dualen Studiums besteht aus sich abwechselnden berufspraktischen und theoretischen Studienzeiten. Dabei findet das Studium an der Berufsakademie Lüneburg statt.

Die praktischen Studienzeiten absolvieren Sie im Jugendamt des Landkreises Celle.

Was lerne ich während des dualen Studiums?

Was lerne ich während des dualen Studiums?

In der Berufsakademie werden die erforderlichen theoretischen Wissensgrundlagen vermittelt: Handlungsfelder sozialer Arbeit, Sozialkompetenz, Handlungsmethoden sozialer Arbeit, Psychologie, Soziologie, Recht und Wahlpflichtfächer.

In den praktischen Studienzeiten vertiefen Sie die theoretisch erworbenen Kenntnisse anhand der täglichen Arbeit.

Welche Einstellungsvoraussetzungen benötige ich?

Welche Einstellungsvoraussetzungen benötige ich?

Es wird eine gute Hochschul- oder Fachhochschulreife verlangt. Ihre Staatsangehörigkeit und Ihr Alter haben keine Bedeutung.

Wer ist während des dualen Studiums mein Ansprechpartner?

Wer ist während des dualen Studiums mein Ansprechpartner?

Erster Ansprechpartner während der Ausbildung ist Ihr Ausbilder Herr Heumann. Darüber hinaus werden Sie auch von weiteren Kolleginnen und Kollegen des sozialpädagogischen Bereichs im Jugendamt begleitet.

Außerdem steht Ihnen Frau von Hörsten im Amt für Steuerung und Personal bei Fragen zur Verfügung. Sie ist für die Vertragsangelegenheiten in Ihrem Studiengang zuständig.

Bei Fragen während der theoretischen Zeiten gibt es außerdem weitere Ansprechpartner/innen direkt an der Hochschule.

Was verdiene ich während des dualen Studiums? Kommen Kosten auf mich zu?

Was verdiene ich während des dualen Studiums? Kommen Kosten auf mich zu?

Die monatliche Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes - Allgemeiner Teil und Besonderer Teil BBiG (TVAöD-BBiG):

1. Ausbildungsjahr:    918,26 € brutto
2. Ausbildungsjahr:    968,20 € brutto
3. Ausbildungsjahr: 1.014,02 € brutto

Was bietet mir das duale Studium?

Was bietet mir das duale Studium?

In jedem Kalenderjahr der Ausbildung gibt es 29 Tage Urlaub. Was der Landkreis Celle außerdem noch zu bieten hat, sehen Sie hier.

Was wird während des dualen Studiums von mir erwartet?

Was wird während des dualen Studiums von mir erwartet?

Von Ihnen wird erwartet, dass Sie sich durchgängig voll einbringen und Ihr Bestes geben. Lernbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Freundlichkeit, Höflichkeit, Offenheit und Spaß am Umgang mit Menschen sowie Interesse an rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen und an der sozialpädagogischen Arbeit im Zusammenhang mit den Vorgaben der entsprechenden Gesetze sind wichtige Faktoren. Erkennen Sie diese Begriffe bei sich wieder, sind Sie in diesem Beruf richtig.

Spielt meine Nationalität eine Rolle?

Spielt meine Nationalität eine Rolle?

Nein, ganz und gar nicht. Interkulturelle Kompetenzen werden beim Landkreis Celle als Potenzial betrachtet. Eine Rolle für die Auswahl spielen nur die vorgegebenen Eignungsvoraussetzungen (siehe Frage Nr. 3).

Wie kann ich das duale Studium mit meiner Familie vereinbaren?

Wie kann ich das duale Studium mit meiner Familie vereinbaren?

Generell bietet der Landkreis Celle viele Möglichkeiten zur Vereinbarung von Familie und Beruf.

Bitte beachten Sie, dass während der Zeit des dualen Studiums Besonderheiten zu beachten sind, z.B. müssen Sie immer zu den vorgegebenen Zeiten an der Berufsakademie anwesend sein und sich in den praktischen Zeiten darauf einstellen, terminorientiert zu arbeiten.

Wie geht es nach dem dualen Studium weiter?

Wie geht es nach dem dualen Studium weiter?

Der Landkreis Celle bildet weitestgehend bedarfsorientiert aus. Das bedeutet, dass die Übernahmechancen nach dem erfolgreich abgeschlossenen Studium sehr gut sind.