Zur Übersicht
Der Landkreis informiert
03. April 2017
Neuer Förderschwerpunkt an Pestalozzischule

Anstieg an Kindern mit sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf

Foto: Landkreis Celle

Foto: Landkreis Celle

Celle (lkc). Die Pestalozzischule Celle wird ab dem Schuljahr 2017/18 um den Schwerpunkt „Emotionale und Soziale Entwicklung" erweitert. Damit können Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Bereichen „Lernen" sowie „Emotionale und Soziale Entwicklung" diese Schule besuchen. Hintergrund ist ein signifikanter Anstieg an Kindern mit sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf in den vergangenen Jahren in diesem Bereich.

Für das kommende Schuljahr wird in der Pestalozzischule Celle zunächst eine 5. Klasse eingerichtet. In den folgenden Schuljahren werden dann sukzessive die Schuljahrgänge erweitert. Der Unterricht erfolgt nach dem Kerncurriculum der Haupt- und Oberschule sowie der Förderschule in den Schuljahrgängen eins bis zehn. Die Schüler können die entsprechenden Abschlüsse erwerben.

Bei den Schülern mit dem Schwerpunkt „Emotionale und Soziale Entwicklung" handelt es sich um Kinder und Jugendliche mit ungünstigen Entwicklungsbedingungen und daraus resultierenden defizitären Lebenserfahrungen. Ziel der sonderpädagogischen Förderung ist die emotionale Stabilisierung der Kinder und Jugendlichen und die Rückkehr an eine Grund- oder weiterführende Schule. Konzeptionell ist die Förderschule mit dem Schwerpunkt „Emotionale und Soziale Entwicklung" demzufolge eine Schule mit hoher Durchlässigkeit.

Für weitere Informationen, Terminabsprachen und Anmeldungen steht die Pestalozzischule Celle unter der Telefonnummer 05141/ 46060 zur Verfügung.