Zur Übersicht
Der Landkreis informiert
09. August 2017
Landkreis und Stadt Celle veranstalten „6. Celler Fachtag Frühe Hilfen – Kinderschutz“

App-gelenkt - Guter Start ins Leben mit digitalen Medien

Flyer zur Veranstaltung Foto: Landkreis Celle

Flyer zur Veranstaltung Foto: Landkreis Celle

Celle (lkc). In Kooperation mit dem AKH Celle veranstalten die Jugendämter des Landkreises und der Stadt Celle zum sechsten Mal einen „Fachtag Frühe Hilfen - Kinderschutz" mit dem diesjährigen Schwerpunkt digitale Medien. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, den 13. September 2017 von 13:00-17:30 Uhr beim Landkreis Celle im Kreistagssaal, Trift 26 statt. Unter http://www.landkreis-celle.de können sich bis zum 23. August 2017 interessierte Fachkräfte anmelden, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Referentin ist Sabine Eder vom Verein für Medienpädagogik Blickwechsel e.V. Sie wird über digitale Medien im Familienalltag von Eltern und Kindern sprechen, Informationen zur Mediennutzung und Hinweise zur Elternarbeit geben. Weiterhin wird es um das Celler Netzwerk Frühe Hilfen - Kinderschutz gehen. Hier geben die beiden Netzwerkkoordinatorinnen von Landkreis und Stadt Celle einen Einblick in ihre Arbeit und verschiedene Arbeitskreise stellen sich vor. Außerdem werden die Projekte Elterntalk und Mediendetektive vorgestellt.

Das „Celler Netzwerk Frühe Hilfen - Kinderschutz" wird vom Bund im Rahmen der „Bundesinitiative Frühe Hilfen" gefördert. Mittel dafür werden vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bereitgestellt und über die Länder vergeben. Ansprechpartnerin im Jugendamt des Landkreises Celle ist Frau Kirsten Birth, Tel. 05141/916-4332, für die Stadt Celle Frau Jeanette Block-Menze, Tel. 05141/125106. Informationen gibt es auch im Internet unter http://www.landkreis-celle.de/kreisverwaltung/jugendamt/koordination-fruehe-hilfen.html oder http://www.celle.de/fruehehilfen.