Zur Übersicht
Der Landkreis informiert
26. Januar 2018
Breitbandausbau: Vorvermarktung beginnt im April

Vodafone will bis Mitte Februar Internetseite mit Informationen freischalten

Celle (lkc.) Nachdem der neue Pächter des zukünftigen Breitbandnetzes des Landkreises Celle mit Vodafone gefunden ist, planen die Verantwortlichen die nächsten Schritte. „Wir sind sehr froh, dass wir den Landkreis von unserem Angebot überzeugen konnten. Gemeinsam arbeiten wir jetzt am Gigabitnetz für die Region. Derzeit klären wir mit Hochdruck die letzten Details. Danach werden wir interessierte Bürgerinnen und Bürger zeitnah und umfassend über die neuen Angebote informieren", sagte der Vodafone-Verantwortliche Rolf-Peter Scharfe. Das Unternehmen will dazu bis Mitte Februar eine Internetseite freischalten, um über die wichtigsten Fragen zu unterrichten, besonders auch die der Angebote für zukünftige Kunden. Die betroffenen Haushalte in den Ausbaugebieten sollen zudem noch einmal gesondert informiert werden.

Ab April soll dann die Vorvermarktung beginnen, die etwa drei Monate dauert. Grundstücksbesitzer, die sich in dieser Zeit für das Angebot entscheiden, bekommen ihren Glasfaser -Hausanschluss kostenlos, sofern die Distanz zwischen Gebäude und Straße nicht mehr als 30 Meter beträgt. „Wir werden in dieser Zeit zusammen mit unserem Partner Vodafone intensiv über das Vorhaben informieren", sagte Landrat Klaus Wiswe. Unter anderem vorgesehen sind Informationsveranstaltungen.

Rund 40 Prozent der Haushalte in den betroffenen Gebieten müssen in dieser Vorvermarktungsphase einen Anschluss bestellen. Nur dann wird das Projekt Breitbandausbau, das für den Landkreis ein Investitionsvolumen von 46 Millionen Euro umfasst, auch umgesetzt. Betroffen sind insbesondere Gebiete mit Internetverbindungen mit weniger als 30 Mbit/s. Zukünftig werden sie dann über Anschlüsse mit 1000 Mbit/s verfügen.

„Ich werbe dafür, denn das Projekt wäre ein großer Schritt nach vorne für die Bürgerinnen und Bürger und ein großer Schritt nach vorne für den Landkreis Celle in der digitalen Welt.", sagt Wiswe. 99,6 Prozent der Landkreisfläche wären nach dem Ausbau mit einem schnellen Internetzugang ausgestattet. „Vodafone ist als Pächter für uns ein starker Partner, der ganz viel Erfahrung in Sachen Netzbetrieb mitbringt", so Wiswe.