Ferienbörse 2016 für Kinder, Jugendliche und Familien aus dem Landkreis Celle

Bitte beachten Sie:

  • Alle Angaben in der „Ferienbörse 2016“ basieren auf Informationen der jeweiligen Veranstalter.
  • Das Jugendamt des Landkreises Celle übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit.
  • Bitte richten Sie Ihre Anfragen zu den einzelnen Angeboten daher immer direkt an den Veranstalter, dessen Ansprechpartner/in Sie in der jeweils letzten Spalte der Auflistung unter der Rubrik „Auskünfte erteilt:“ finden können.
  • Apropos Ansprechpartner/in: Viele der Genannten üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich, also – neben Familie und Beruf - in ihrer Freizeit aus. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass Sie es vielleicht gerade in der „heißen Phase“ der Anmeldungen einmal öfter versuchen müssen.
  • Wir wünschen Ihnen, dass Sie unter den vielen Freizeiten, Abenteuerreisen, Sprachreisen, Aus- und Fortbildungsangeboten, dem „Celler Musicalbus“, den Angeboten der kommunalen Jugendtreffs und des Jugendamtes des Landkreises Celle „fündig“ werden.
  • Aber bedenken Sie: Gerade die „Renner“ unter den Veranstaltungen sind erfahrungsgemäß sehr frühzeitig vergeben. Ausgebucht ist ausgebucht!
  • Redaktionsschluss dieser Ausgabe war der 05.02.2016

Förderung:

Unter bestimmten Voraussetzungen besteht die Möglichkeit, die Teilnahme Ihres Kindes / Ihrer Kinder an einer Freizeit, durch das Jugendamt des Landkreises Celle zu bezuschussen. Bitte sprechen Sie uns an. Telefon: 05141 / 916 4378 oder 4358 oder 4368

Eine gute Ferienplanung wünscht Ihnen
Ihr
JUGENDAMT des Landkreises CELLE
Im Auftrag 

gez. (Herrmann)             05.02.2016

 

Ferienbörse Frühjahr 2016

pdf-Datei zum Download

Ferienbörse Herbst und Winter 2016

pdf-Datei zum Download

Ferienbörse 2016 (komplett)

pdf-Datei zum Download

Sommerferien für Kinder 2016

pdf-Datei zum Download

Sommerferien für Jugendliche 2016

pdf-Datei zum Download

Freizeitangebote und Ferienaktionen
in den Jugendtreffs 2016

pdf-Datei zum Download

Celler Musicalbus 2016

pdf-Datei zum Download

Aus- und Fortbildung JULEICA-Seminare

pdf-Datei zum Download

 

Angebote der Jugendarbeit des Landkreises Celle

  • Gewährung von Zuschüssen an Vereine und Jugendgruppen für die Durchführung von Fahrten und Lagern, sowie die Beschaffung wertbeständiger für die Jugendarbeit notwendiger Einrichtungs- und Gebrauchsgegenstände, sowie für den Bau und die Errichtung von Jugendgruppenräumen.
  • Förderung einer Ferienerholung für Kinder und Jugendliche aus wirtschaftlich und / oder sozial benachteiligten Familien durch Gewährung einer zusätzlichen und bedarfsgerechten Förderung von Jugenderholungsmaßnahmen freier Träger.
  • Aktion „Ferien daheim im Landkreis Celle“ Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Celle (in Kooperation mit den Kommunen im Landkreis Celle).
    - Ferienpass-Disco/ Poolparty, Das „Kino Mobil“, - Landkreis Zeltlager
    - Theatertournee durch den Landkreis gesponsert von der Sparkasse Celle
    - Großes Sommerferienpass-Familienfest am ersten Ferienwochenende eine Bühne für die Jugendarbeit. Sie sind herzlich eingeladen sich mit einem Stand zu beteiligen.
  • Der „Celler Musicalbus“- wir organisieren Fahrten für Sie oder mit Ihnen zu den aktuellen Musicals in Hamburg, Berlin….
  • Projekt Fifty / Fifty Tickets. Sicher von der Disco nach Hause. Zum 1/2 Preis Taxi fahren.
  • Herausgabe der „Ferienbörse“ (jährlich erscheinende Übersicht von Freizeiten für Kinder und Jugendliche) Wir nehmen auch gerne ihre Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien in der Ferienbörse auf.
  • Jugendbegegnungen mit der Partnergemeinde Tuusula (Finnland).
  • Vermittlung von Jugendkontakten im In- und Ausland.
  • Arbeitskreis „Offene Kinder- und Jugendarbeit in Landkreis Celle“.
  • JugendleiterInnen (Juleica) Ausbildung
  • Aus- u. Fortbildungen von Haupt- u. ehrenamtlichen Mitarbeitern/Innen aus der Kinder- und Jugendarbeit.
  • Hilfestellung und Beratung bei der Durchführung von Veranstaltungen.
  • Fachberatung in allen Fragen der offenen und verbandlichen Kinder-, Jugend- und Vereinsarbeit, sowie beim Bau von Jugendeinrichtungen.
  • Fachberatung in allen Fragen des Jugendschutzes, z. B. zu Alkohol- oder Tabakkonsum, Drogen, Spielsucht, Mobbing, Waffen, Gewalt oder aber Internet, Jugendarbeitsschutz, Menschenfeindlichkeit.
  • Mitwirkung bei Projektwochen, z.B. in Schulen.
  • Ansprechpartner für die Anliegen der Kinder- und Jugendarbeit im Kreisgebiet.
  • Unterstützung bei Vereinsgründungen.
  • ...und noch vieles mehr!

Was können wir für Sie tun? Sprechen Sie uns an.
Unsere „Richtlinien für die Förderung der Jugendarbeit im Landkreis Celle“ finden Sie hier