Bundestagswahl am 24. September 2017

Allgemeines

Die Wahl zur 19. Wahlperiode des Bundestags findet am 24. September 2017 von 08:00 bis 18:00 Uhr statt. Seine Stimme gibt man im jeweiligen Wahllokal des Wohnortes ab.

Wahlberechtigt ist jede volljährige Person mit der deutschen Staatsbürgerschaft, die seit mindestens drei Monaten ihren Wohnsitz in Deutschland hat. Jeder Wahlberechtigte besitzt eine Erst- als auch eine Zweitstimme. Mit der Erststimme (linke Seite des Stimmzettels – „Schwarzdruck“) werden die Abgeordneten direkt in den Bundestag entsandt. Sollte die gewählte Person auf diese Weise in den Bundestag einziehen, so hat sie ein Direktmandat erhalten. Mit der Zweitstimme (rechte Seite des Stimmzettels – „Blaudruck“) wird die Landesliste einer Partei gewählt. Sie allein bestimmt über die Fraktionsstärken im Deutschen Bundestag.

Insgesamt werden in den 299 Wahlkreisen 598 Abgeordnete für eine Amtszeit von 4 Jahren gewählt. Durch Überhangmandate ist eine höhere Zahl Abgeordneter möglich. So befinden sich im deutschen Bundestag aktuell 631 Abgeordnete.

Genaue Informationen zum Wahlrecht, zur Sitzverteilung und zur Ergebnisermittlung erhalten Sie auf der Homepage des Bundeswahlleiters  unter folgendem Link:

https://www.bundeswahlleiter.de/bundestagswahlen/2017/informationen-waehler/wahlsystem.html#680f0e76-2c9c-4b26-a5a6-b8a5d4e36969

Diese Informationen werden unter folgendem Link in Gebärdensprache zur Verfügung gestellt:

https://www.bundeswahlleiter.de/info/gebaerdensprache.html

Weiterhin besteht die Möglichkeit die Informationen in leichter Sprache abzurufen:

https://www.bundeswahlleiter.de/info/leichte-sprache.html


Wahlkreis

Wie schon bei der vorangegangen Bundestagswahl im Jahr 2013 bildet der Landkreis Celle auch bei dieser Wahl wieder den gemeinsamen Wahlkreis 44 mit dem Landkreis Uelzen. Mit inbegriffen sind alle Gemeinden, Samtgemeinde und der Gemeindefreie Bezirk Lohheide innerhalb der beiden Landkreise inkl. der Städte Celle, Bergen und Uelzen.


Kreiswahlleiter

Kreiswahlleiter ist Herr Michael Cordioli. Sein Vertreter ist Herr Marcus Carteuser.


Amtliche Bekanntmachungen des Kreiswahlleiters

Hier sind die gesetzlich vorgeschriebenen öffentlichen Bekanntmachungen des Kreiswahlleiters hinterlegt. Sie werden auch in der Celleschen Zeitung und im Amtsblatt für den Landkreis Celle sowie in der Allgemeinen Zeitung der Lüneburger Heide veröffentlicht. Pressemitteilungen finden Sie unter der Rubrik "Pressestelle". 


Weitere Informationen

Weitere Informationen, insbesondere zur Einreichung von Wahlvorschlägen, die rechtlichen Grundlagen, das Wahlrecht usw. können Sie der Internetseite der Landeswahlleiterin www.landeswahlleiter.niedersachsen.de und des Bundeswahlleiters www.bundeswahlleiter.de entnehmen.

Wie funktioniert die Stimmabgabe?

Möchten Sie genau wissen, wie die Stimmabgabe funktioniert? Die Stadt Braunschweig stellt auf ihrer Homepage einen interaktiven Stimmzettel zur Verfügung, den Sie hier als Muster ausprobieren können. Auf dem interaktiven Stimmzettel können Sie selbst Ihre Kreuze setzen oder sich Beispiele zu gültigen bzw. ungültigen Stimmabgaben ansehen. Es handelt sich nicht um eine echte Wahl. Eine Auswertung und Speicherung der Daten erfolgt nicht. Es besteht kein Anspruch auf Richtigkeit.


Ansprechpartner beim Landkreis Celle

Bei Fragen helfen Ihnen gerne:

Katja Denker
Telefon: 05141 / 916 9103, Fax: 05141 / 916 3 9103
E-Mail: Katja.Denker@lkcelle.de

Andrea Ehlert
Telefon: 05141 / 916 9102, Fax: 05141 / 916 3 9102
E-Mail: Andrea.Ehlert@lkcelle.de