Jägerprüfung - Das "grüne Abitur"

Die rechtliche Grundlage für die Jägerprüfung in Niedersachsen ist die Verordnung über die Jäger- und Falknerprüfung. Diese finden Sie auf dem nachfolgenden Link: 

Externer Link zu NI-VORIS

Die Prüfung wird durch eine Prüfungskommission unter Vorsitz des Kreisjägermeisters abgenommen und gliedert sich in drei Teile:

  • Jagdliches Schießen,
  • schriftliche Prüfung und
  • mündlich-praktische Prüfung.

Zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung werden sogenannte Jungjägerlehrgänge angeboten.  Sollten Sie Interesse an einem Vorbereitungskurs haben, wenden Sie sich bitte an die:

Jägerschaft Celle e.V.

Jagdschule Celler Land

Die Jägerprüfung ist eine staatliche Prüfung. Zuständig hierfür ist der Landkreis Celle.

Einen Antrag auf Zulassung zur Jägerprüfung finden Sie hier:

Die Prüfungsgebühr beträgt zurzeit 200 Euro und ist bei Antragstellung zu zahlen.