Grundsicherung für Arbeitsuchende

Seit dem 01.10.2011 wird die Grundsicherung für Arbeitsuchende nicht mehr in der sogenannten Getrennten Trägerschaft,  sondern in einer gemeinsamen Einrichtung erbracht. Träger dieser Einrichtung sind die Agentur für Arbeit, Celle und der Landkreis Celle; die Einrichtung heißt Jobcenter im Landkreis Celle. Bestandteile der Grundsicherung für Arbeitsuchende sind weiterhin die Leistungen zur Eingliederung in Arbeit und die Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts inklusive Kosten der Unterkunft.

Das Jobcenter verfügt über zwei Standorte:

  • Georg-Wilhelm-Straße 14, 29223 Celle für die Stadt Celle, die Samtgemeinden Wathlingen, Lachendorf und Flotwedel sowie die Gemeinden Eschede, Hambühren, Wietze und Winsen.
  • Celler Straße 57, 29320 Hermannsburg für die Stadt Bergen sowie die Gemeinden Faßberg und Südheide und den Gemeindefreien Bezirk Lohheide.

Zu erreichen sind beide Standorte des Jobcenters unter folgenden Telefonnummern:

  • Bei Fragen zu Leistungsangelegenheiten (Hilfen zum Lebensunterhalt und Kosten der Unterkunft): 05141/961-950
  • Fragen zur Arbeitsvermittlung (Vermittlungsvorschläge, Qualifizierung und Weiterbildung, Wiedereingliederung, individuelle Beratungstermine etc.): 05141/961-960
  • Bei allen anderen Fragen, die nicht den vorgenannten Themen zugeordnet werden können: 05141/961-940
  • Fragen rund um das Thema Datenschutz an den Datenschutzbeauftragen des Jobcenters: Celle.Datenschutz@jobcenter-ge.de, Tel. 05141/961-126

 Per Fax erreichen sie das Jobcenter unter 05141/961-713 sowie per E-Mail benutzen Sie bitte das Kontaktformular des Jobcenters.

Auf der Homepage des Jobcenters im Landkreis Celle finden Sie weitere Informationen (insbesondere zu Öffnungszeiten und Angaben zur telefonischen Erreichbarkeit): Link zum Jobcenter