Berichtigung der Fahrzeug-Dokumente

bei Änderung
(persönlicher, technischer Art)
Standortverlegung / Umzug innerhalb des Landkreises (Zulassungsbezirkes) ist unmittelbar bei der Zulassungsstelle oder beim Einwohnermeldeamt der neuen Wohnsitzgemeinde durchzuführen.

Die Änderung ist nur bei zugelassenen Fahrzeugen möglich.


Darunter fallen:

  • innerhalb des bisherigen Wohnortes Änderung der Straße bzw. Hausnummer
  • innerhalb des Landkreises in eine andere Gemeinde

Änderung des Straßennamens bzw. Hausnummer durch die Wohnsitzgemeinde

Erforderliche Unterlagen:

  • gültiger Personalausweis (berichtigt) oder Reisepass mit Ummeldebestätigung der Gemeinde
  • Vollmacht für Beauftragte, Ausweispapiere des Halters und des Beauftragten
  • bei Firmen berichtigte Gewerbeanmeldung, Handelsregister
  • bisheriger Fahrzeugschein bzw. Bescheinigung mit Betriebserlaubnis (Fz.-Brief kann, muss nicht vorgelegt werden)


Namensänderung

  • nur bei der Zulassungsstelle möglich

Erforderliche Unterlagen:

  • berichtigter Personalausweis bzw. Reisepass oder
  • Personalausweis / Reisepass zuzüglich Namensänderungsurkunde z. B. Heiratsurkunde
  • Betriebserlaubnis
  • Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief (Beachten Sie bitte, dass die Unterlagen als Original vorliegen müssen. Befindet sich der Fahrzeugbrief z. B. bei einer Bank oder Leasinggesellschaft, ist er der Zulassungsstelle von dort zuzusenden. Erst dann kann die Änderung durchgeführt werden.)
  • Vollmacht für Beauftragte, Ausweispapiere des Halters und des Beauftragten
  • bei Einzel- Firmen: geänderter Handelsregisterauszug
  • bei Firmen (juristische Person, z. B. GmbH, OHG u. a.) geänderte Gewerbeanmeldung, geänderter Handelsregisterauszug

oder

  • aktueller Handelsregisterauszug zuzüglich von einem Notar der bestätigte Nachtrag zum bestehenden Handelsregister und geänderte Gewerbeanmeldung


Technische Änderungen

  • nur bei der Kfz.-Zulassungsbehörde
  • Unbrauchbarkeit von Fahrzeugpapieren

Erforderliche Unterlagen bei der Kfz.-Zulassungsbehörde

  • technisches Gutachten der Änderung
  • Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein oder
  • Bescheinigung und Betriebserlaubnis
  • Personalausweis oder Reisepass
  • bei Firmen: aktuelles Handelsregister, Gewerbeanmeldung
  • Vollmacht für Beauftragte, Ausweispapiere des Halters und des Beauftragten

Öffnungszeiten / Telefonnummern