Veräußerungsanzeige

Bei Verkauf, Überlassung, Rückgabe, Schenkung

hat der bisherige Halter eine schriftliche Meldung an die Kfz.-Zulassungsbehörde vorzunehmen. Diese Meldung muss enthalten:

  • Kennzeichen
  • Name der Person / Firma
  • Vollständige Anschrift
  • Was wurde übergeben ? (z. B. Fahrzeugbrief, Fahrzeugschein, Stilllegungsbestätigung)
  • Bestätigung der Übernahme durch den Käufer
  • Übergabetag, möglichst auch Uhrzeit
  • Originalunterschrift des Übernehmenden und Übergebenden.
    Die Meldung ist bei allen Fahrzeugen erforderlich, die noch nicht auf den neuen Halter umgeschrieben worden oder außer Betrieb gesetzt sind. Hat der Käufer seinen Wohnsitz im Ausland, sollte das Fahrzeug vor der Übergabe außer Betrieb gesetzt werden.
    Wird das Fahrzeug vom Käufer nicht umgemeldet, gestaltet sich eine dann notwendige zwangsweise Abmeldung sehr schwierig oder ist evtl. gar nicht möglich.
    Der Käufer kann zur Überführung ein Ausfuhrkennzeichen oder ein Kurzzeitkennzeichen verwenden.
    Bei Nutzung des Kurzzeitkennzeichens muss der Käufer allerdings zunächst klären, ob dies außerhalb Deutschlands anerkannt wird. 

Die Vorlage der Veräußerungserklärung ist bei zugelassenen Fahrzeugen besonders wichtig.

Die Kfz.-Zulassungsbehörde hat den vorläufigen Halter zur pflichtgemäßen Umschreibung wegen Halterwechsel aufzufordern.
Anfragen von Ordnungsbehörden, Versicherungen, Finanzämtern können korrekt bearbeitet werden.
Grundsätzlich ist es aber am Sichersten, das Fahrzeug vor der Übergabe außer Betrieb setzen zu lassen.

Bitte beachten Sie beim Verkauf eines zugelassenen Fahrzeuges, dass der Käufer vollständige Unterlagen erhält.
Es ist sinnlos, den Fahrzeugbrief oder -schein "als Sicherheit" zu behalten, weil der Käufer ohne diese Papiere keine Umschreibung oder Abmeldung durchführen lassen kann.
Gleiches gilt für die Kennzeichenschilder.
Diese müssen bei der Umschreibung in einen anderen Zulassungsbezirk durch die Zulassungsstelle entstempelt werden. Liegen sie dort nicht vor, erfolgt keine Ab- oder Ummeldung.

Öffnungszeiten / Telefonnummern