Aktuelle Baumaßnahmen des Landkreises Celle

Straßenschild "Baustelle"
Straßenschild "Baustelle"
Straßenschild "Absperrschranke"
Straßenschild "Absperrschranke"
Straßenschild "Umleitung"
Straßenschild "Umleitung"

 

Sanierungsarbeiten auf der K76 zwischen Gockenholz und Abzweig Alvern

Ab dem 02.10.2017 werden wieder Fahrbahn-Sanierungsarbeiten auf Kreisstraßen durchgeführt. Den Auftrag zur Ausführung hat Fa. Strabag aus Braunschweig erhalten.

Saniert wird die K76 zwischen Gockenholz und Abzweig Alvern. Hierbei wird unter Zuhilfenahme einer Vollsperrung die alte Asphaltfahrbahn abgefräst und anschließend eine neue moderne Asphaltschicht aufgebracht.

Es wird mit einer Gesamtbauzeit von ca. 2 Wochen gerechnet. Die Investitionen belaufen sich auf ca. 310.000 EUR. Der Verkehr wird weiträumig umgeleitet.

Der Landkreis ist gemeinsam mit den Beteiligten bestrebt, einen reibungslosen Bauablauf zu erreichen und die Auswirkungen so kurzfristig und so gering wie möglich zu halten.

Umleitungsplan für die Sanierungsarbeiten auf der K76

Neubau Radweg K 39 zwischen Hohnhorst und Eldingen

Kurzzeitige Beeinträchtigungen im Zeitraum bis Mitte November möglich

Im Rahmen eines Gemeinschaftsprojektes mit der Samtgemeinde Lachendorf und der Gemeinde Eldingen entsteht ein neuer Radweg an der Kreisstraße 39 zwischen Hohnhorst und Eldingen. Die Bauarbeiten dazu haben am 1. Juni mit vorbereitenden Maßnahmen begonnen und sollen bis Mitte November andauern.

Auf einer Baulänge von rund 3,5 Kilometern wird der Radweg in einer Breite von 2,50 m erstellt. Die Baukosten von insgesamt ca. 640.000 Euro finanzieren sich zum einen aus Fördermitteln nach dem Niedersächsischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemeinden (NGVFG) in Höhe von 319.000 Euro. Dazu kommen Kostenbeteiligungen der Gemeinde Eldingen und der Samtgemeinde Lachendorf von jeweils 79.750 Euro und ein Betrag von 159.500 Euro als Anteil des Landkreises.

Der Bauauftrag wurde nach öffentlicher Ausschreibung an die Fa. Vörtmann aus Wesendorf erteilt. Abschnittsweise kann es durch die Bauarbeiten zu Verkehrsbehinderungen wegen Fahrbahnverengungen und kurzzeitigen Sperrungen kommen. Der Landkreis Celle bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

 

Erneuerung Radweg K 80 Jarnser Straße in Lachendorf

Arbeiten werden in den Sommerferien ausgeführt

Der Radweg an der Kreisstraße 80 vom Sportpark Lachendorf bis zum Ortseingang wird erneuert. Die Kosten für die 900 m lange Teilstrecke betragen ca. 120.000 Euro. Die Arbeiten werden in den Sommerferien ausgeführt. Der Radverkehr wird während der Bauarbeiten auf der Fahrbahn geführt. Alleiniger Kostenträger dieser Maßnahme ist der Landkreis Celle.

Der Bauauftrag wurde nach öffentlicher Ausschreibung an die Fa. Vörtmann aus Wesendorf erteilt. Die mit der Durchführung der Arbeiten beauftragte Firma wird die Anwohner nicht mehr als nach den Umständen unvermeidbar, z. B. durch Baulärm, Schmutz, belästigen. Der Landkreis Celle hofft bei den zeitlich begrenzten Beeinträchtigungen auf das Verständnis der Autofahrer und Radfahrer. Zudem wird darum gebeten, die örtlichen Hinweise in Bezug auf Umleitungen oder Sperrungen zu beachten.