Gewässerbenutzungen

Gewässer können benutzt werden, indem z.B. Wasser entnommen, abgeleitet, aufgestaut, abgesenkt oder umgeleitet wird. Dazu benötigen Sie von uns eine Erlaubnis.

Eine Erlaubnis ist nicht erforderlich, wenn Wasser entnommen wird für einzelne Haushalte, für den Hofbetrieb, für das Tränken von Vieh außerhalb des Hofbetriebs, zum Zwecke der gewöhnlichen Bodenentwässerung landwirtschaftlich und gärtnerisch genutzter Grundstücke und soweit es sich nur um geringe Mengen handelt oder nur für vorübergehende Zwecke.

Die Antragsunterlagen sind von einem fachkundigen Ingenieur zu erstellen und mindestens 3-fach über die zuständige Stadt, Samtgemeinde oder Gemeinde bei uns einzureichen.


Antrag Grundwasserabsenkung 
pdf-Datei zum Download

Bohrungen für Beregnungsbrunnen und anders genutzte Brunnen sind mindestens 4 Wochen vor Beginn der Bohrarbeiten bei uns anzumelden.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten:
Ihr Ansprechpartner:

Heike Alberty
Telefon: 05141/ 916 6656
Fax: 05141 / 916 6699
E-Mail: Heike.Alberty@lkcelle.de