Wohnungsbauförderung

Das Land Niedersachsen fördert im Rahmen seines aktuellen Wohnungsbau- programmes den Neubau, den Aus- und Umbau sowie den Kauf und Erwerb von Eigentumsmaßnahmen.


Antragsberechtigt sind:

  • Kinderreiche Familien in Abhängigkeit von der Anzahl und dem Alter der zum Haushalt gehörenden Kinder
    und
  • Schwerbehinderte oder Personen mit zum Haushalt zählenden schwerbehinderten Angehörigen, für die nach der Art der Behinderung besondere bauliche Maßnahmen erforderlich sind.

Merkblatt für Schwerbehinderte - pdf-Datei zum Download


Die Wohnungsbauförderungsmittel für Bauvorhaben in den Mitglieds- gemeinden des Landkreises Celle sind direkt beim Landkreis Celle mittels eines Vorantrages zu beantragen. Die NBank (= Bewilligungsstelle) wählt die zu fördernden Vorhaben zeitnah aus. Danach erfolgt das Hauptantrags- verfahren, das mit einem Bewilligungsbescheid abgeschlossen wird.

Wichtig: Der Neubau bzw. Kauf darf grundsätzlich bis zur Bewilligung der Fördermittel nicht begonnen bzw. durchgeführt werden.

Weitere umfangreiche Informationen sowie eine detaillierte Aufstellung der jeweiligen Förderbeträge sind direkt auf der Internetseite der NBank nachzulesen www.NBank.de (externer Link).


Ansprechpartnerin:

Anja Heißenbüttel
Telefon: 05141 / 916 6063
Fax: 05141 / 916 3 6063
E-Mail: Anja.Heissenbuettel@Lkcelle.de