Inhalt

Beratungstour Nachhaltig Wirtschaften startet

Kostenfreies Beratungsangebot bietet konkrete Antworten wie nachhaltiges Wirtschaften gelingen kann

Celle (lkc). Mit der Beratungstour „Nachhaltig wirtschaften – Energiesicherheit planen“ greifen die IHK Lüneburg-Wolfsburg, die IHK Stade, Transferzentrum Elbe-Weser (TZEW), das Mittelstand-Digital Zentrum Hannover und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen GmbH (KEAN), in Kooperation mit dem Landkreis Celle, den Wunsch vieler Unternehmen nach entsprechender Unterstützung auf und bieten ihnen ein neutrales und individuelles Informationsgespräch zu dieser Thematik an.

Green Deal, Klimaschutz, Lieferkettengesetz und laufend steigende Energiepreise – die Anforderungen an Unternehmen sind vielfältig und herausfordernd. Selbst gut vorbereitete klein- und mittelständische Unternehmen werden durch die sich verändernden Rahmenbedingungen an ihre Grenzen geführt. Ressourcen optimieren, Energie reduzieren, Geschäftsprozesse aktualisieren, all das nachhaltig, ist im Tagesgeschäft häufig schwer umsetzbar.

Auf Grundlage der Ergebnisse aus dem geführten Informationsgespräch wird den Unternehmen weitere, ebenfalls kostenfreie Unterstützung angeboten. Im Rahmen von Beratungsgesprächen erfahren die Betriebe, wie sie mit den anstehenden Herausforderungen umgehen und sich nachhaltiger aufstellen können.

Interessierte Unternehmen können sich beim TZEW unter Tel. 04141 80294 0 oder tzew@tzew.de bzw. bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises Celle unter Tel. 05141-916-8043 oder nils.temmen@lkcelle.de informieren und einen Termin vereinbaren.