Inhalt

Erste Kunden sind online 

Seit 20. Juni werden Gebäude an das Landkreisnetz angeschlossen

Celle (lkc). Mit einem Blumenstrauß begrüßte Daniel Eckardt, Betriebsleiter des Eigenbetriebs Breitbandausbau des Landkreises, Heidemarie und Wolfgang Marquardt als ersten angeschlossenen Kunden für das neue Breitband-Netz des Landkreises Celle. „Wir freuen uns, dass wir jetzt die ersten Gebäude an das schnelle Internet anschließen und wollen zügig weitermachen“, so Eckardt. Die Familie Marquardt freut sich jetzt über das neue schnelle Internet, das über ein Glasfaserkabel in ihr Haus kommt. „Wir freuen uns, dass wir den Anschluss jetzt haben. Wir bekommen immer Bilder von unseren Enkeln über das Internet“, sagt Heidemarie.

Die können jetzt ein bisschen größer ausfallen. Angeschlossene Kunden können ab sofort ihren FTTB-Anschluss nutzen und über das neue Glasfasernetz mit bis zu 1.000 Mbit/s surfen, telefonieren und TV nutzen. Belsen ist das erste Gebiet bei dem mit dem Anschluss begonnen wird. Sukzessive werden in allen Clustern weitere Bereiche im Landkreis Celle an das Glasfasernetz angeschlossen. 

Weitere Anschlusstermine sind derzeit folgendermaßen geplant:

Cluster

Voraussichtliche Fertigstellung (ONLINE!)

Cluster 1 und 2 (Eschede/Südheide)

Online Schaltung ab August 22 bis 31.12.2022

Cluster 3 (Bergen)

Online-Schaltung ab jetzt bis 31.12.2022

Cluster 5 (Wathlingen/Nienhagen) und

Cluster 6 (Celle, Lachendorf/Flotwedel)

Online-Schaltung ab Juli bis 31.03.2023

Cluster 4 (Winsen/Wietze)

Bis 31.12.2023 ggf. früher

Insgesamt profitieren am Ende etwa 15.800 Wohneinheiten vom neuen Glasfasernetz,                623 Kilometer Neubau an Glasfasertrassen, über 1.154 Kilometer Rohrverbände und 4.284 Kilometer Glasfaserkabel, sowie 317 Kabelverzweiger (graue Kästen in der Straße) wurden dafür verlegt.

Zunächst profitieren die Kunden, die schon vorher bei Vodafone einen Vertrag hatten, die anderen haben noch die Kündigungsfrist des Voranbieters zu beachten, Vodafone meldet sich bei den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern. Diese müssen nichts unternehmen.

•Nachzügler, also Interessierte, die bisher keinen Vodafone-Vertrag abgeschlossen haben und für deren Haus kein Glasfaseranschluss in diesem Projekt geplant wurde, können erst in künftigen Projekten berücksichtigt werden.Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage www.breitbandausbau-celle.de oder unter der Glasfaser-Hotline 05141/916-8000.