Inhalt

Ferienbetreuung ÜBV - Ein voller Erfolg

Zwei Wochen Spiel, Spaß und Toben für 100 Kinder

Auch in diesem Sommer hieß es wieder zwei Wochen lang: Spielen, toben, Neues ausprobieren und vor allem ganz viel Spaß haben. Die Ferienbetreuung des Überbetrieblichen Verbundes Frauen und Wirtschaft (ÜBV) bot Kindern von berufstätigen Beschäftigten der Verbundunternehmen auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm.

„Von Schaumpartys, Bowling, Hoverboard Fahren bis zu Bade- und Reiterausflügen war alles dabei – wir haben eine vielseitige Ferienbetreuung auf die Beine gestellt“, sagt Markus Pöpsel, Leiter der Ferienbetreuung des Caritasverbands Celle. Er ist von Anfang an dabei und freut sich, dass der Caritasverband wieder mit der Durchführung der Ferienbetreuung beauftragt wurde.

„In den zwei Wochen vom 17. bis 29. Juli konnten wir 100 Betreuungsplätze anbieten und wir waren ausgebucht. Die große Nachfrage zeigt die Notwendigkeit der Eltern, ihre Kinder in den Ferien gut und zuverlässig betreut zu wissen.", so Meike Baumgarten vom ÜBV und der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft im Landkreis Celle.

Der ÜBV ist ein Zusammenschluss familienfreundlicher Arbeitgeber aus Stadt und Landkreis Celle, er unterstützt mit der Ferienbetreuung seit 2008 berufstätige Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Durch das Angebot bekommen die Kinder aus ÜBV Unternehmen im Alter von 5 bis 12 Jahren ein einmaliges Freizeitangebot in den Ferien, gleichzeitig werden die Urlaubszeiten in den Unternehmen entzerrt. Interessierte Eltern und Arbeitgeber erhalten weitere Informationen unter www.uebv-celle.de.