Gestaffelter Umtausch von Führerscheinen

Der Bundesrat hat im Februar 2019 beschlossen, den nach den Vorgaben der EU-Richtlinie 2006/126/EG zwingend vorgeschriebenen Umtausch alter Führerscheine bis spätestens 19.01.2033 dadurch zu entzerren, dass für einzelne Geburts- bzw. Ausstellungsjahre ein zeitlicher Stufenplan eingeführt wird. Diesen entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Tabelle. Bitte werden Sie rechtzeitig tätigt.

Die Kosten für den Umtausch betragen 24 Euro. Diese sind bei Antragstellung zu entrichten. Mitzubringen ist zudem der „alte“ Führerschein, Personalausweis, ein aktuelles biometrisches Passfoto und ein Registerauszug der ausstellenden Behörde, falls der Führerschein nicht beim Landkreis Celle oder früher bei der Stadt Celle ausgestellt wurde.

 

  • Führerscheine, die vor 1999 ausgestellt wurden (insgesamt rund 15 Mio. Dokumente – graue und rosa Dokumente), sind in Abhängigkeit vom Alter der Führerscheininhaber nach Jahrgängen gestaffelt umzutauschen:

-     Jahrgänge 1953 - 1958: bis spätestens 19.1.2022

-     Jahrgänge 1959 - 1964: bis 19.1.2023

-     Jahrgänge 1965 - 1970: bis 19.1.2024

-     Jahrgänge 1971 oder später: bis 19.1.2025

-     Jahrgänge vor 1953: bis spätestens 1.1.2033

 

  • Für die ab 1999 ausgestellten Kartenführerscheine (rund 28 Mio. Dokumente – Führerscheinkarten in Kreditkartenformat)  werden die Umtauschfristen nach dem Alter des Dokuments gestaffelt:

-     Ausstellungsjahre 1999 - 2001: bis 19.1.2026

-     Ausstellungsjahre 2002 - 2004: bis 19.1.2027

-     Ausstellungsjahre 2005 - 2007: bis 19.1.2028

-     Ausstellungsjahr 2008: bis 19.1.2029

-     Ausstellungsjahr 2009: bis 19.1.2030

-     Ausstellungsjahr 2010: bis 19.1.2031

-     Ausstellungsjahr 2011: bis 19.1.2032

-     Ausstellungsdatum bis 18.1.2013: bis 19.1.2033