Inhalt

Auf zum STADTRADELN 2024

Landkreis Celle nimmt vom 05. bis zum 25. Mai 2024 am STADTRADELN teil – Alle Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen sind zum Mitfahren aufgerufen

Am 05. Mai geht’s los: Der Landkreis Celle startet mit einer bunten Fahrradveranstaltung in der Residenzstadt Celle (vor dem Celler Schloss und auf der Stechbahn) ab 12.00 Uhr beim STADTRADELN. Feiern Sie dort mit uns bis 17.00 Uhr den Auftakt zum STADTRADELN im Landkreis Celle und legen Sie 21 Tage möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad zurück - für die Fitness und eine lebenswerte Umwelt! Das Plakat zur Auftaktveranstaltung finden Sie bei den Dokumenten hier auf der Website.

Anmeldungen sind ab sofort möglich - für Alle Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen! Sie können sich für den Landkreis Celle oder eine der teilnehmenden Kommunen anmelden:

  • Bergen
  • Residenzstadt Celle
  • Flotwedel
  • Samtgemeinde Lachendorf
  • Südheide
  • Samtgemeinde Wathlingen
  • Wietze

Melden Sie sich im offenen Team an oder gründen Sie einfach Ihr eigenes Team - zum Beispiel gemeinsam mit Freundinnen und Freunden, Kolleginnen und Kollegen oder Vereinsmitgliedern.


Zur Anmeldung geht’s hier entlang:
STADTRADELN - Registrieren
Eine bebilderte Anleitung zum Anmeldeprozess im Browser finden Sie bei den Dokumenten hier auf der Website.

Fahrrad-Aktionen, zum Beispiel geführte Radtouren oder Veranstaltungen zum Thema Fahrrad, werden die Kampagne bis zum 25. Mai flankieren.

Eröffnungsveranstaltung am Sonntag, den 5. Mai 2024, von 12.00 bis 17.00 Uhr

Die Auftaktveranstaltung zum STADTRADELN wird vor dem Celler Schloss und auf der Stechbahn stattfinden und für alle Menschen – mit und ohne Beeinträchtigungen – angeboten. Wir freuen uns besonders, dass wir das Mobile Museum des Deutschen Fahrradmuseums für eine Ausstellung mit Ausprobierrädern vor dem Schloss gewinnen konnten. Zum Beispiel können ein Mini-Artistenrad, ein Rad mit Vorder- und Hinterradlenkung und Kinder-Hochräder aktiv getestet werden. Die Lebenshilfe wird an einer mobilen Werkstatt Wartungsarbeiten an Fahrrädern vornehmen und ein buntes Bühnenprogramm mit musikalischen und sportlichen Beiträgen nebst Catering-Angebot bietet Raum für Muße und Entspannung.

Der 5. Mai ist zugleich der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. Unter dem Motto „Viel vor für Inklusion - selbstbestimmt Radeln!“ wird eine Sportmeile auf der Stechbahn mit sportlichen Mitmachaktionen von der Stadt Celle und dem Kreissportbund Celle e.V. vorbereitet. Angebote auf der Stechbahn sind neben einem Pumptrack unter anderem Kinderschminken, Waffeln und Getränke, Hockey und Rollsport des Kreissportbundes sowie Rikscha-Fahrten des Malteser Hilfsdienstes.

Parallel findet von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr der verkaufsoffene Sonntag in Celle statt.


Was ist STADTRADELN?

Beim STADTRADELN werden ALLE Menschen angeregt, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege fitnessfördernd und klimafreundlich mit dem Fahrrad, Erwachsenen-Dreirad, Handbike oder Rollstuhl zurückzulegen – für mehr Lebensqualität in den Kommunen. Im Jahr 2023 haben bundesweit bereits insgesamt mehr als 1 Million Menschen an der Kampagne teilgenommen und fuhren gemeinsam mehr als 220.000.000 km klimafreundlich und fitnessfördernd mit dem Fahrrad. Aus dem Landkreis Celle nahmen die Samtgemeinde Wathlingen (zum zweiten Mal) sowie die Stadt Bergen und die Gemeinde Wietze an dem Wettbewerb teil. Mit Rückenwind aus diesen sehr erfolgreich verlaufenen Veranstaltungen geht im Mai der Landkreis Celle an den Start – gemeinsam mit den Städten Bergen und Celle, den Samtgemeinden Flotwedel, Lachendorf und Wathlingen sowie den Gemeinden Südheide und Wietze sollen vom 5. bis 25. Mai 2024 möglichst viele Fahrradkilometer gesammelt werden, um die Fahrradbegeisterung der Menschen in unserem Landkreis auch im STADTRADELN-Ranking sichtbar zu machen.

Konkret plant der Landkreis Celle nicht lediglich eine formale Teilnahme an der internationalen Kampagne, sondern darüber hinaus auch die Gestaltung eines landkreiseigenen Wettbewerbs: Die aktivsten Radelnden aus Gesellschaft, Kultur, Sport, Unternehmen und weiteren Organisationen sollen prämiert und im Rahmen einer Preisverleihung geehrt werden.

  

Was sollte ich über meine Teilnahme wissen?

  • Sämtliche Bürgerinnen und Bürger, die im Landkreis Celle wohnen, hier arbeiten, in einem Verein aktiv sind oder eine Schule besuchen, können für den Landkreis und ihre teilnehmende Kommune an den Start gehen.
  • Jeder Kilometer, der vom 05. bis zum 25. Mai 2024 mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online ins km-Buch eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App getrackt werden. Teilnehmende ohne Internetzugang können der lokalen STADTRADELN-Koordination ihrer Kommune wöchentlich die Kilometer per Kilometer-Erfassungsbogen melden.
  • Bis einschließlich 25. Mai 2024 können Teams gegründet oder sich einem Team angeschlossen werden.
  • Jede Person darf innerhalb derselben Kommune nur einem Team angehören und somit auch nur einen Nutzeraccount haben.

Für welche Kommunen kann ich mich anmelden?

  • Sämtliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich für den Landkreis Celle registrieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den nachstehenden Kommunen, die ebenfalls am STADTRADELN teilnehmen, können sich auch direkt für ihre (Heimat-)Kommune anmelden – die geradelten Strecken zählen dann sowohl für diese Kommune als auch für den Landkreis Celle.
  • Es nehmen – neben dem Landkreis Celle – die folgenden Kommunen teil
    • die Städte Bergen und Celle,
    • die Samtgemeinden Flotwedel, Lachendorf und Wathlingen sowie
    • die Gemeinden Südheide und Wietze.

Wie kann ich mich zum STADTRADELN anmelden?

  • Die Registrierung ist unter STADTRADELN - Registrieren möglich.
  • Im Zuge der Registrierung kann einem bereits bestehenden Team einer Kommune beigetreten oder ein neues Team gegründet werden. Wer ein neues Team gründet, ist automatisch Team-Captain. Ein Team muss aus mindestens zwei Radelnden bestehen. Sämtlichen neuen Radelnden steht das sog. „offene Team“ offen.
  • Eine bebilderte Anleitung zum Anmeldeprozess im Browser finden Sie bei den Dokumenten hier auf der Website.

Kann ich auch mit einem Handbike oder Rollstuhl teilnehmen?

Ja, die Teilnahme am Wettbewerb mit einem Handbike oder einem Rollstuhl ist ausdrücklich zugelassen.

Kann ich mit einem Pedelec (E-Bike) teilnehmen?

Ja – die Radkilometer von Pedelec-Fahrten werden nicht gesondert erfasst und ausgewertet. Pedelecs (mittlere Leistung des Motors 250 W, Unterstützung riegelt bei 25 km/h ab) sind fürs STADTRADELN daher erlaubt; sie gelten als Fahrräder im Sinne der StVO.

Zugelassen sind sämtliche Fahrzeuge, die im Sinne der StVO als Fahrräder gelten.

Wo kann ich mich über die KM-Stände informieren?

  • Die KM-Stände werden standardgemäß unter stadtradeln.de/ergebnisse bzw. auf der Unterseite der Kommunen veröffentlicht.
  • Ferner werden die KM-Stände auch hier, im STADTRADELN-Bereich der Webseite des Landkreises Celle, zu finden sein.


Ausführliche Hinweise zur Kampagne finden Sie auf der STADTRADELN-Website

STADTRADELN - Home

STADTRADELN - Spielregeln

STADTRADELN - Infos zur Teilnahme / FAQ

 

Partner und Unterstützer