Inhalt

Amt für Veterinärangelegenheiten und Verbraucherschutz

Das Amt für Veterinärangelegenheiten und Verbraucherschutz überwacht die Tierhaltungs- und Lebensmittelbetriebe im Landkreis. Dabei werden Hygienevorschriften, Seuchenvorbeugung, Arzneimitteleinsatz und weiteres von der Jungtierzucht über Tiertransporte bis hin zur sachgerechten Tierkörperbeseitigung zu Grunde gelegt.

Die Amtstierärzte, Lebensmittelkontrolleure und Mitarbeiter der Verwaltung sorgen sich mit vorbeugenden und behandelnden Maßnahmen um die Gesundheit der Tiere im Kreis. Aber auch die Gesundheit der Menschen steht im Mittelpunkt. Zum Beispiel, wenn es darum geht, dass vor verdorbenen Lebensmitteln bewahrt oder vor übertragenen Krankheiten geschützt werden soll. Zudem sind Fleischkontrolleure und amtliche Tierärzte im Einsatz, um einwandfreies Fleisch von den Schlachthöfen zu gewährleisten.