Inhalt

Der Landkreis Celle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Personal (m/w/d) für die Sachbearbeitung im Bereich Jagdwesen im Ordnungsamt unbefristet in Vollzeit (EG 6 TVöD/VKA).

Aufgabenbereich:

  • Erteilung und Verlängerung von Jagdscheinen
  • Prüfung von Jagdpachtverträgen
  • Bearbeitung der Jagdscheinabrechnung
  • Bestätigung für Jagdaufsicht und Schweißhundeführung
  • Bearbeitung der Wildunfallübersicht
  • Pflege des Fachverfahrens »Condition«
  • Bearbeitung von Ordnungswidrigkeitenverfahren einfacher Art

Ihre Qualifikation:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten
  • oder erfolgreich abgeschlossener Angestelltenlehrgang I
  • oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Kaufmann/-frau für Büromanagement vorzugsweise mit der Wahlqualifikation »Verwaltung und Recht« oder als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/-r (hier ist lediglich eine Eingruppierung in EG 5 TVöD/VKA möglich)
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten
  • wünschenswert ist Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, vorzugsweise im o.g. Aufgabenbereich

Des Weiteren sollten Sie folgende Eigenschaften mitbringen:

    • zielorientiertes, selbstständiges und gründliches Arbeiten
    • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
    • Belastbarkeit
    • Organisationsvermögen

Wir bieten Ihnen:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Vollzeit (zz. 39 Stunden wöchentlich), eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 6 TVöD/VKA und die Vorteile des TVöD, wie beispielsweise Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung (VBL), etc.
  • zusätzliche Leistungsprämien
  • flexible Arbeitszeiten bei einem familienfreundlichen Arbeitgeber (ausgezeichnet mit dem FaMi-Siegel)
  • mobile Arbeit nach einer Einarbeitungszeit
  • Fahrradleasing für Tarifbeschäftigte

FaMi-Siegel 2022-2024 © Landkreis Celle

Für Fragen zum Aufgabenbereich der Stelle können Sie sich gerne an Frau Kamp unter Tel. 05141/916-1021 wenden.

Fragen zum Auswahlverfahren beantwortet Ihnen Frau Klatt aus dem Personalamt, Tel. 05141/916-9421.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, muss aber ganztägig besetzt werden. Der Landkreis Celle verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Um das unterrepräsentierte Geschlecht in diesem Bereich zu fördern, besteht daher an Bewerbungen von Männern besonderes Interesse.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 16.10.2022.

Für weitere Informationen zum Landkreis Celle als Arbeitgeber besuchen Sie bitte das Arbeitgeberprofil des Landkreises Celle auf unserer Homepage unter arbeitgeber.landkreis-celle.de.