Inhalt

Mit Jazz, Rock und Klassik in die Weihnachtszeit

Gelungenes Adventskonzert der Kreismusikschule im Beckmannsaal

Bild vergrößern: KMS Adventskonzert
Musicaldarstellerin und Lehrerin Lina Müller-Kang mit der Musical AG der Kreismusikschule unterhielten die Besucher beim Adventskonzert der Kreismusikschule.

Celle (lkc). Mit einem stimmgewaltigen „All I want for Christmas is you“ beendeten die Lehrkräfte des Rock-Pop-Jazzfachbereichs der Kreismusikschule unter der Leitung von Anna Selvadurai am vergangenen Sonntag das Adventskonzert der Kreismusikschule Celle. Traditionell läuten die Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule am ersten Adventssonntag die Weihnachtszeit ein. Das in diesem Jahr erstmalig im Beckmannsaal stattfindende Konzert zeigte die große Vielfalt des musikalischen Angebots der Kreismusikschule.

Neben klassischen Weihnachtsstücken, wie sie das Streichorchester oder das Blechbläserensemble präsentierten, überzeugte auch die jazzige Version von „Stille Nacht“ mit Marvin Behrmann am Flügel, begleitet durch Christoph Münch am E-Bass.

In der ersten Konzerthälfte dominierten klassische Beiträge. Das Gesangsquartett unter der Leitung von Angelika di Grazia mit „Veni Domine“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy oder die Jugend musiziert-Teilnehmerin Nele Witte am Flügel mit einem Nocturne von Frederic Chopin überzeugten ebenso wie die Schwestern Helene und Karoline Doormann als Blockflötenduo mit einem Adagio aus der a-Moll Sonate von Jean-Baptiste Loeillet de Gant.

Nach einem gelungenen Übergang des Gitarrenensembles „Die Vielsaitigen“ wurde die zweite Konzerthälfte rockig durch die fetzige Musicalperformance der Schülerinnen von Musicaldarstellerin Lina Müller-Kang eingeleitet. Beide Stücke aus dem Musical „We will rock you“ von Queen wurden tänzerisch durch den Nachwuchs der Kids aus der Musical AG der Kreismusikschule begleitet. Einen stillen Moment gab es noch während der Darbietung des Adagios in g-Moll von Tomaso Albinoni durch das Akkordeonensemble unter der Leitung von Robert Opiola.

Die Leiterin der Kreismusikschule, Catrin Anne Wiechern freute sich über das gelungene Konzert: „Auch wenn wir am heutigen Nachmittag lange nicht alles zeigen können, was es an musikalischer Bandbreite in der Kreismusikschule gibt, so freue ich mich, Ihnen ein paar Appetithäppchen davon präsentieren zu dürfen“.

29.11.2022