Inhalt

Abschlusspräsentation im Rahmen der Erstellung des Naturparkplans Südheide

Öffentliche Online-Veranstaltung am 21. Dezember 2022, 15.30 - 16.30 Uhr

Fast eineinhalb Jahre hat der Landkreis Celle gemeinsam mit der externen Agentur BTE - Tou-rismus und Regionalberatung aus Hannover und der Mitwirkung zahlreicher und vielfältiger Interessengruppen, Akteurinnen und Akteuren den Naturparkplan Südheide 2032 erarbeitet.

Die gemeinsam entwickelten Ziele und erste Projektideen möchte die Naturparkverwaltung nun in einer Abschlusspräsentation vorstellen und lädt daher herzlich zu einer Online-Präsentation am Mittwoch, den 21.12.2022, 15.30 Uhr - 16.30 Uhr ein. Die Agentur BTE übernimmt hierbei die Moderation und fachliche Leitung.

Den Zugangslink zur Veranstaltung können Sie per E-Mail bei Viktoria Kluge (viktoria.kluge@lkcelle.de) anfordern.

Zum Hintergrund: Der Naturpark Südheide ist besonders in letzter Zeit ein beliebtes Naherho-lungsziel geworden. Er beeindruckt mit seiner landschaftlichen Vielfalt zahlreiche Gäste und ist gleichzeitig ein bedeutender Lebensraum sowohl für Bürgerinnen und Bürger als auch für sel-tene und gefährdete Tier- und Pflanzenarten.

Der „Naturparkplan Südheide 2032“ soll zukünftig sowohl dem Landkreis Celle als auch den regionalen Akteurinnen und Akteuren im gesamten Naturpark Südheide als Arbeitsgrundlage für die weitere Entwicklung dienen. Er ist als gemeinsamer Handlungsleitfaden zu verstehen, der von allen Beteiligten mitgetragen wird und in der Region verankert ist. Er bündelt wichtige Beiträge für die Regional- und Landschaftsplanung sowie formelle und informelle Planungen.

Im Kern des Naturparkplans werden folgende Fragen beantwortet: Wo steht der Naturpark Südheide? Wo wollen wir hin? Was sind unsere Potenziale? Wie kommen wir zum Ziel?

Das Projekt wird durch das Land Niedersachsen und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Weitere Informationen zum Naturpark Südheide und dem Naturparkplan finden Sie unter www.naturpark-suedheide.de.