Inhalt

Landkreis rüstet Schulen mit Smartboards aus

Landrat: Wollen die Digitalisierung in der Bildung weiter ausbauen

Celle (lkc). Der Landkreis Celle stattet viele seiner weiterführenden Schulen derzeit mit Smartboards aus. „Wir wollen als Schulträger die Digitalisierung in der Bildung weiter unterstützen. Daher werden wir das nach und nach immer weiter ausbauen“, sagt Landrat Axel Flader. „Bildung ist und bleibt einer meiner Schwerpunkte und der meiner Verwaltung.

Insgesamt wurden in diesem Schritt 60 Smartboards für die Oberschule Winsen angeschafft. Die Geräte mit 86 Zoll 4K Touch Display haben eine direkte Anbindung an mobile Endgeräte aller Hersteller, WLAN-Module und Whiteboard-Funktion. Sie sind durch Panzerglas geschützt, und das Schreiben ist mit Stift und Finger möglich. Zudem erlauben die Smartboards paralleles Arbeiten von mehreren Schülern an einem Display und haben eine hohe Helligkeit. Sie sind auch elektrisch höhenverstellbar, sodass die Einstellungen leicht geändert werden können. Die Kosten pro Whiteboard liegen inklusive Montage bei rund 3800 Euro.

Aktuell werden auch das Kaiserin-Auguste-Viktoria Gymnasium, das Gymnasium Ernestinum und das Christian-Gymnasium in Hermannsburg sowie die Oberschule An der Welfenallee mit entsprechenden Systemen ausgestattet. Weitere Projekte sind für Ende Januar geplant.

Anlieferung Smartboards

13.12.2022