Inhalt

Veranstaltung für Frauen im Februar 2024

Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft bietet unter anderem Gründerinnen Café und "Comback to work"

Celle (lkc). Die Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft im Landkreis Celle bietet Frauen im Februar folgende Veranstaltung zu beruflichen Themen an:

Am Dienstag, 7. Februar, lädt die Koordinierungsstelle zusammen mit dem Atelier Glückskind, Südwall 5, von 10 bis 12 Uhr zum „Gründerinnen Café“ ein. Angesprochen sind alle Frauen, die schon selbständig oder in der Existenzgründung sind. Durch das breit aufgestellte Netzwerk bekommen die Frauen im Gründungsprozess bestmögliche Unterstützung. Zu Gast ist Mediendesignerin Anu Stäpke. Sie berichtet über Arbeitgebermarketing und warum auch junge Unternehmen heute den Weg der Arbeitgebermarke gehen müssen. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 € inklusive Frühstück.

Am Mittwoch, 14. Februar, feiert die Koordinierungsstelle in Kooperation mit der Kultur Trif(f)t von 14.30-17.00 Uhr den Valentinstag. Im Rahmen des „International Women´s Board“ findet die Veranstaltung in der Trift 32 statt. Ziel ist die Unterstützung und beruflichen Eingliederung für Frauen aus dem Ausland. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache unter Moderation von Diane Feldmann statt. Kinderbetreuung ist möglich-bitte vorher anmelden.Die Teilnahme ist kostenfrei.

Am Freitag, 23. Februar, findet von 9.00 bis 11.00 Uhr im Familiencafé Atelier Glückskind die offene Sprechstunde „Comeback to work“ statt. Meike Baumgarten, systemische Familienberaterin, steht für Fragen rund um die berufliche Neuorientierung während und nach der Elternzeit zur Seite: Wie kann ein Wiedereinstieg nach der Familienzeit gelingen, welche Weiterbildungsangebote können Sie in Anspruch nehmen? Termine können zu 9.00/9.30/10.00/10.30 Uhr gebucht werden. Kinder sind herzlich willkommen, die Teilnahme ist kostenfrei.


Anmeldungen für die Veranstaltungen und Beratungsanfragen bitte an frauenundwirtschaft@lkcelle.de

Zudem lädt der Überbetriebliche Verbund Frauen und Wirtschaft e. V. für  Dienstag, 27. Februar, von 17.30 bis 19.30 Uhr zum ersten „FiF-Netzwerken für Frauen in Führung“ ins Atelier Glückskind, Südwall 5, ein. Diese neue Plattform ist Anlaufstelle für Frauen in Führung im Landkreis Celle und steht allen interessierten Frauen offen, die in einer Führungsposition stehen oder diese anstreben.

Moderatorin Christina Schröder unterstützt die Teilnehmerinnen als Coach und psychologische Beraterin, sie war selbst lange im oberen Management tätig und kennt sich mit den Herausforderungen für weiblicher Führungskräfte aus.
Themen sind unter anderem gesunde Führungskultur, Work-Life-Balance, Vorbereitung von Mitarbeitergesprächen oder Tipps zum richtigen Feedback. Natürlich bleibt genug Zeit für einen entspannten Austausch und für Themen aus der Gruppe. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 € inklusive Snacks und Getränken.

Weitere Termine sind am 07.05./ 20.08./ 26.11.2024 je von 17.30 bis 19.30 Uhr.

Am Mittwoch, 28.Februar geht es in der Online-Veranstaltung von 18.00 bis
19.30 Uhr mit der Mediendesignerin Anu Stäpke ganz um das Thema „Employer Branding“. Als Expertin für Arbeitgebermarketing erklärt sie, warum Unternehmen heute den Weg der Arbeitgebermarke gehen müssen, um den Kampf um Fachkräfte zu gewinnen. Weitere Fragen im Workshops sind: Woraus genau besteht Arbeitgebermarketing und wie hängt das mit der Unternehmenskultur zusammen? Zum Schluss erfolgt eine praxisnahe Umsetzung, wie sehen die ersten Schritte zum erfolgreichen „Employer Branding“ aus? Die Teilnahmegebühr beträgt für Externe 29 €, für ÜBV Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei.

Anmeldungen für beide ÜBV Veranstaltungen bitte an frauenundwirtschaft@lkcelle.de

06.02.2024