Inhalt

Der Landkreis Celle sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Personal (m/w/d) für die Technische Sachbearbeitung im Sachgebiet Oberflächengewässer im Amt für Umwelt und ländlichen Raum unbefristet in Voll- oder Teilzeit (EG 11 TVöD/VKA).

Aufgabenbereich:

Fachtechnischer Vollzug des Wasserrechts im Bereich Oberflächengewässer in den Bereichen:

  • Wasserrechtliche Zulassungsverfahren zu
    • Gewässerausbauvorhaben
    • Gewässerbenutzungen
    • Anlagen in, an, über und unter Gewässern
    • Verfahren in Überschwemmungsgebieten
  • Ausweisung von Überschwemmungsgebieten
  • Einvernehmens- und Benehmensherstellung i.R. von bergrechtlichen Betriebs-plänen und Planfeststellungsverfahren
  • Gewässeraufsicht, Überwachungen, Zuarbeit zur Konditionalitätsahndung im Rahmen der GAP-Förderung
  • Betreuung/ Abwicklung eigener wasserbaulicher Maßnahmen
  • Beratung Dritter, u.a.
    • i.R. der Gewässerunterhaltung und Gewässerentwicklung
    • Teilnahme an Gewässerschauen
    • zu wasserbehördlichen Verfahren
  • Abgabe von Stellungnahmen
  • Gefahrenabwehrmaßnahmen bei Gewässerverunreinigungen: Teilnahme an der Rufbereitschaft Wasser/Kreisstraßen

Ihre Qualifikation:

  • erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium als Ingenieur/-in in der Fachrichtung Wasserwirtschaft, Wasser- und Bodenmanagement, Siedlungswasserwirtschaft, Hydrogeologie oder vergleichbar als Bachelor of Engineering (B. Eng.) oder Bachelor of Science (B. Sc.) bzw. als Diplom-Ingenieur (FH)
  • sichere EDV-Kenntnisse
  • Fahrerlaubnis Klasse B (muss bei Antritt vorhanden sein)
  • wünschenswert sind:
    • Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung eines privaten PKW
    • Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung, insbesondere im Aufgabenbereich

Des Weiteren sollten Sie folgende Eigenschaften mitbringen:

  • zielorientiertes, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen und soziale Sensibilität
  • Verhandlungsgeschick sowie Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag, eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 TVöD/VKA und die Vorteile des TVöD, wie beispielsweise Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung (VBL) etc.
  • zusätzliche Leistungsprämien
  • einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem gut funktionierenden Team
  • flexible Arbeitszeiten bei einem familienfreundlichen Arbeitgeber

    (ausgezeichnet mit dem FaMi-Siegel)

  • gute ÖPNV-Anbindung, Innenstadtnähe (fußläufig erreichbar) und Parkmöglichkeiten
  • einen übertariflichen Zuschuss zum ÖPNV
  • mobile Arbeit nach einer Einarbeitungszeit
  • Fahrradleasing und kostenfreie Nutzung einer E-Bike Ladestation

Für Fragen zum Aufgabenbereich der Stelle können Sie sich gerne an Frau Leonhardt unter Tel. 05141/916-6660 wenden.

Fragen zum Auswahlverfahren beantwortet Ihnen Frau Schaardt aus dem Personalamt, Tel. 05141/916-9411.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, muss aber ganztägig besetzt werden. Der Landkreis Celle verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Um das unterrepräsentierte Geschlecht in diesem Bereich zu fördern, besteht daher an Bewerbungen von Frauen besonderes Interesse.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 02.06.2024 möglichst online über das Bewerbungsportal:

bewerbung.landkreis-celle.de

(Ausschreibungsnummer 2024-046).

Ist dies noch nicht die richtige Stelle für Sie? Um keine Stellenausschreibungen mehr zu verpassen, können Sie sich an unserem Stellennewsletter anmelden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie im Falle einer postalischen Bewerbung Ihre Bewerbungsunterlagen nur zurückerhalten, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Landkreis Celle

Personalamt

Trift 25, 29221 Celle