Inhalt

Schülerehrung im Schloss

Landkreis veranstaltet besonderen Abend für besondere Leistungen

Celle (lkc). Zu einem besonderen Abend im Celler Schloss hat der Landkreis rund 200 Schülerinnen und Schüler aller weiterführenden und berufsbildenden Schulen sowie Förderschulen im Landkreis Celle zusammen mit einigen Lehrkräften eingeladen, um sie für Ihre besonderen Leistungen zu ehren. Dabei ging es nicht allein um gute Noten. „Ich gratuliere Ihnen allen noch einmal recht herzlich zu den bestandenen Prüfungen, aber nicht die Noten alleine haben wir als Grundlage für die Schülerehrung genommen“ sagte Landrat Axel Flader zur Begrüßung.

Urkunden gab es für besondere schulische Leistungen und besonderes soziales Engagement. „Wir möchten damit ausdrücken, dass Schule sich nicht alleine um Noten, sondern auch um viele andere Dinge dreht, die eben auch wichtig sind“, sagte Landrat Axel Flader bei der Begrüßung der Schülerinnen und Schüler im Saal des Schlosstheaters. Dort gab es einen kleinen Empfang und anschließend wurde das Theaterstück Tartuffe gezeigt.

Der Landrat gab den Schülerinnen und Schüler mit auf den Weg, ruhig auch einmal mutig zu sein und etwas zu wagen. „Jede Herausforderung ist auch eine Chance. Eine Chance Dinge positiv zu beeinflussen. Eine Chance sich weiterzuentwickeln. Eine Chance zu wachsen.“, sagte Flader.

Er hofft, dass viele der Jungen und Mädchen in der Region bleiben oder zurückkehren, um die Zukunft hier mit zu gestalten, sei es bei Celler Unternehmen oder gleich direkt beim Landkreis Celle, der zahlreiche Möglichkeiten der Ausbildung, unter anderem verschiedene duale Studiengänge mit Bezahlung, bietet (https://www.landkreis-celle.de/Themen/Arbeitgeber-Landkreis-Celle/Ausbildung-und-Duales-Studium/).

20.06.2024