"Unser Trinkwasser ist gut!"

Zur Trinkwasserqualität im Landkreis Celle

Die zentrale Wasserversorgung in Celle Stadt und Land wird durch 10 Wasserwerke sichergestellt.

In der Trinkwasserverordnung sind Grenzwerte für toxische (giftige) sowie gesundheitlich bedenkliche Stoffe festgelegt und die hygienischen Anforderungen an das Trinkwasser vorgeschrieben (was z. B. die Verkeimung betrifft).

In regelmäßigen Abständen wird das an die Verbraucher abgegebene Trinkwasser kontrolliert. Durch geschulte Mitarbeiter des Gesundheitsamtes werden Proben sowohl aus dem Wasserwerk selbst als auch aus dem Rohrnetz (z. B. direkt beim Verbraucher in dessen Wohnung!) entnommen und bakteriologisch auf krankmachende Keime untersucht. Gleichzeitig werden bei diesen Wasserproben auch chemische Untersuchungen durchgeführt (z. B. auf Schadstoffe). Alle Ergebnisse werden vom Gesundheitsamt hinsichtlich der Unbedenklichkeit überprüft und beurteilt.

Unsere Wasserwerke fördern das Wasser aus Tiefbrunnen, die zwischen 40 und 100 m tief sind. Aufgrund der geologischen Verhältnisse ist das Wasser hier verhältnismäßig weich.

Die Untersuchungsergebnisse der letzten Jahre haben gezeigt, dass sämtliche Grenzwerte der Trinkwasserverordnung immer sicher eingehalten wurden. So liegen z. B. die Nitratgehalte unseres Wassers zwischen 0 und 3 mg/l und erreichen damit auch nicht annähernd den Grenzwert von z. Z.
50 mg/l. Pflanzenschutzmittel sowie chlorierte Kohlenwasserstoffe konnten ebensowenig nach-gewiesen werden wie Schwermetalle und polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK). Auch die hygienische Beschaffenheit des Wassers ist nicht zu beanstanden, so dass auf eine vorbeugende Chlorung des Trinkwassers in allen Wasserwerken weiterhin verzichtet werden kann.

Der Fluoridgehalt unseres Wassers ist allerdings zu gering, um damit eine Schutzwirkung gegen Karies zu erreichen.

Insgesamt ist die Trinkwasserqualität bei uns so gut, dass das Leitungswasser aus der zentralen Versorgung bedenkenlos auch für die Zubereitung von Säuglingsnahrung und Kleinkinderkost verwendet werden kann.

Für Rückfragen stehen die Wasserversorgungsunternehmen und das Gesundheitsamt zur Verfügung.

 
Zurck zur Website   Drucken   Landkreis Celle    Tel. +49 (0) 5141 916 - 0