Hilfe bei Behinderung (Eingliederungshilfe für behinderte Menschen)

Wer körperlich, geistig oder seelisch auf Dauer wesentlich behindert ist oder wem eine solche Behinderung droht, hat Anspruch auf Leistungen der Eingliederungshilfe, soweit die Hilfe nicht von einem vorrangig verpflichteten Leistungsträger - wie Krankenkasse, Rentenversicherung oder Arbeitsverwaltung - gewährt wird.

Aufgabe der Eingliederungshilfe für behinderte Menschen ist es, eine drohende Behinderung zu verhüten oder eine vorhandene Behinderung oder deren Folgen zu beseitigen oder zu mildern. Weiteres Ziel ist, den behinderten Menschen in die Gesellschaft einzugliedern. Mit anderen Worten: Die Eingliederungshilfe soll den behinderten Menschen zu einem weitgehend selbständigen Leben befähigen. Dazu gehört vor allem, dass er einen angemessenen Beruf ausüben und möglichst eigenständig von Pflege leben kann.

Beratung und Auskunft erteilt:

Sozialamt des Landkreises Celle
Eingliederungshilfe
Trift 26
29221 Celle

Fax: 05141 / 916 4099

Sehmus Agackiran
Telefon: 05141 / 916 4040
E-Mail: Sehmus.Agackiran@lkcelle.de

Bernd Hauer
Telefon: 05141 / 916 4041
E-Mail: Bernd.Hauer@lkcelle.de

Ramona Hinz
Telefon: 05141 / 916 4042
E-Mail: Ramona.Hinz@lkcelle.de

Nicole Irwin
Telefon: 05141 / 916 4043
E-Mail: Nicole.Irwin@lkcelle.de

Christoph Klöhn
Telefon: 05141 / 916 4047
E-Mail: Christoph.Kloehn@lkcelle.de

Rüdiger von Massow
Telefon: 05141 / 916 4044
E-Mail: Ruediger.vonMassow@lkcelle.de

Doris Siemsglüß
Telefon: 05141 / 916 4045
E-Mail: Doris.Siemsgluess@lkcelle.de

 

 

 
Zurck zur Website   Drucken   Landkreis Celle    Tel. +49 (0) 5141 916 - 0