Zur Übersicht
Der Landkreis informiert
07. März 2018
Kreismusikschule startet mit Klassik-Konzert ins Jubiläumsjahr

Besuchern wird am Sonntag eine große Bandbreite der klassischen Musik präsentiert

Celle (lkc.) Die Kreismusikschule Celle feiert in diesem Jahr 50. Geburtstag. Die Lehrerinnen und Lehrer eröffnen zusammen mit einigen Schülern am Sonntag, 11.3., 16 Uhr im Beckmannsaal (Magnusstraße 4, 29221 Celle) das Jubiläumsjahr mit einem Konzert. Den Besuchern wird eine große Bandbreite der klassischen Musik präsentiert.

Die Zuhörer können unter anderem Stücke aus der Operette „Die Fledermaus" von Johann Strauß, barocke Klänge aus dem Presto g-moll von G.P. Telemann für drei Blockflöten, ein romantisches Konzertstück von Felix Mendelssohn-Bartholdy und eine Elegie von Giovanni Bottessini genießen. Das Konzert dauert rund 70 Minuten. Der Eintritt ist frei

Das Geburtstagsjahr geht weiter mit einem Konzert des Chors Belcanto am 15. April in der Garnisonskirche in Celle. Es folgt am Samstag, 5. Mai, der Tag der offenen Tür in der Kreismusikschule und nur einen Monat später findet Cellinos Liederfest statt. Ein Höhepunkt des Jahres wird zudem der Festakt am Sonntag, 16. September, sein. Dort möchten Landrat Klaus Wiswe und die Kreismusikschule zahlreiche Gäste im Kreistagssaal begrüßen.

Ebenfalls vorgesehen ist ein Bläserwochenende am 22. und 23.September, zu dem die Kreismusikschule für alle Holz-und Blechbläser des Landkreises Celle einlädt. Weitere Veranstaltungen runden das Jubiläumsjahr ab. Nähere Informationen sind der Webseite der Kreismusikschule unter www.Kreismusikschule-celle.de zu entnehmen.