Termine für Zulassungsstelle in Celle

  • Termine beim Straßenverkehrsamt/Führerscheinstelle bekommen Sie hier

Termine für eine KFZ-Anmeldung in Bergen gibt es hier.

Termine für die Führerscheinstelle Celle

Für den Umtausch Ihres Führerscheins buchen Sie bitte HIER einen Termin.

Zur Übersicht
Der Landkreis informiert
21. Mai 2021
Testpflicht in landwirtschaftlichen Betrieben

Allgemeinverfügung: Auf Höfen mit Erntehelfern müssen Tests durchgeführt werden

Celle (lkc). Alle Beschäftigten in landwirtschaftlichen Betrieben, die temporär Erntehelferinnen und Erntehelfer beschäftigen, die in Sammelunterkünften untergebracht werden, müssen ab 24.05.2021 zunächst bei der Einreise und dann mindestens zweimal wöchentlich auf das Coronavirus getestet werden. Der Landkreis Celle hat heute eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen, die morgen (22.05.2021) in Kraft tritt. Die entsprechende Verfügung können Sie hier abrufen: https://t1p.de/i6h6

Testungen können mit einem PCR-Test oder einen Antigen-Test erfolgen. Verwendete Antigentests müssen auf der Liste des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte aufgeführt sein. Selbsttestungen sind nur zulässig, wenn sie unter Aufsicht einer geschulten Person des Betriebes vorgenommen werden. Sollte ein Test positiv ausfallen, muss das Gesundheitsamt des Landkreises Celle unverzüglich informiert werden. Dazu sind der Vorname, der Name, die Adresse und eine Telefonnummer der betroffenen Person an das Gesundheitsamt zu übermitteln.

Die Verfügung ist notwendig, weil sich gezeigt hat, dass es unter den Erntehelferinnen und Erntehelfern zu größeren Infektionsausbrüchen kommen kann. Die Ursache für die starke Ausbreitung von Infektionen in diesem Umfeld wird darin vermutet, dass die Erntehelferinnen und Erntehelfer häufig in großen Sammelunterkünften untergebracht sind, in denen Hygiene- und Abstandsregeln nicht gut eingehalten werden können. Außerdem kann es zu Infektionen am Arbeitsplatz kommen, die durch körperliche Arbeit bei mangelndem Abstand begünstigt werden.

Es muss alles getan werden, um eine Ausbreitung von Covid-19 unter den Beschäftigten so früh wie möglich zu erkennen und zu stoppen. Deshalb müssen die Beschäftigten in landwirtschaftlichen Betrieben, die temporär Erntehelferinnen und Erntehelfer beschäftigen, die sie in Sammelunterkünften unterbringen, regelmäßig getestet werden.