Zur Übersicht
Der Landkreis informiert
15. März 2017
Ik snack platt! Du ok?

Neuauflage der Plattdeutsch-Broschüre des Landkreises Celle

Edda Griebsch, Elisabeth Thies, Inga Seba-Eichert, Landrat Klaus Wiswe und Susanne Methfessel präsentieren die Neuauflage der Plattdeutsch-Broschüre	(Foto: Landkreis Celle)

Edda Griebsch, Elisabeth Thies, Inga Seba-Eichert, Landrat Klaus Wiswe und Susanne Methfessel präsentieren die Neuauflage der Plattdeutsch-Broschüre (Foto: Landkreis Celle)

Celle (lkc). Der Landkreis Celle hat in Zusammenarbeit mit den Plattdeutsch-Beauftragten von Stadt Celle und Landkreis Celle und der Referentin für Niederdeutsch beim Lüneburgischen Landschaftsverband eine frisch gestaltete Neuauflage seiner Plattdeutsch-Broschüre erstellt. Hier finden sich für das Jahr 2017 sämtliche Termine zu den Aktivitäten rund um das Plattdeutsche in Stadt und Landkreis Celle. Darüber hinaus enthält die Broschüre Kontaktdaten von Ansprechpartnern und Hinweise auf informative Internetseiten für alle, die sich eingehender mit der Regionalsprache Niederdeutsch beschäftigen wollen. Die Finanzierung erfolgte durch den Lüneburgischen Landschaftsverband.

Die Broschüre steht auch zum Download bereit unter www.landkreis-celle.de/menue/kultur-bildung/plattdeutsch-broschuere-ausgabe-2017.html. Ansprechpartner in der Kreisverwaltung ist Christian Sonnenschmidt (Tel. 05141/916-2007). Gern können Informationen auch schriftlich per Mail (Christian.Sonnenschmidt@LKCelle.de) oder ganz traditionell auf dem Postweg (Landkreis Celle, Trift 24, 29221 Celle) übermittelt werden.

Bildunterschrift:
V. li.: Edda Griebsch (Plattdeutsch-Beauftragte Landkreis Celle), Elisabeth Thies (Plattdeutsch-Beauftragte Stadt Celle), Inga Seba-Eichert (Referentin für Niederdeutsch beim Lüneburgischen Landschaftsverband), Landrat Klaus Wiswe und Susanne Methfessel (Sport- und Kulturförderung beim Landkreis Celle)

(Foto: Landkreis Celle)