Zur Übersicht
Der Landkreis informiert
04. Januar 2018
„Segen bringen – Segen singen“

Sternsinger beim Landkreis Celle

Die Sternsinger in der Kreisverwaltung des Landkreises Celle

Die Sternsinger in der Kreisverwaltung des Landkreises Celle

Celle (lkc). Die Sternsinger der katholischen Gemeinde St. Ludwig hat Kreisrat Gerald Höhl heute (4. Januar) beim Landkreis Celle empfangen, die als Heilige Drei Könige um Spenden baten. Mit dem Kreidezeichen 20*C+M+B*18 bringen Sie den Segen „Christus segne dieses Haus" in das Kreishaus und seinen Mitarbeitern und sammeln für Not leidende Kinder in aller Welt. In diesem Jahr richten die Sternsinger Ihren Blick besonders auf Indien.

In Indien gibt es immer noch viele Kinder, die arbeiten gehen müssen, um die Familie finanziell zu unterstützen. Seit 2010 ist zwar das Grundrecht auf Bildung in Kraft getreten, doch ein Drittel der Grundschüler schafft nicht den Übergang in die weiterführenden Schulen. Ein Grund dafür ist die Armut vieler Familien, die sich die Kosten für Schulbücher oder Transport nicht leisten können. Ein schlecht ausgebildeter Mensch findet jedoch nur schlecht bezahlte Arbeit und ist später ebenfalls auf die Mitarbeit der eigenen Kinder angewiesen.

„Der Landkreis möchte auch in diesem Jahr einen Beitrag für mehr Frieden und Gerechtigkeit auf der Erde leisten und durch die Spende gute Projekte unterstützen." sagt Kreisrat Gerald Höhl. Er bedankte sich herzlich bei der Gruppe um Pater Andreas Tenerowicz und verabschiedete sie mit einer Spende und Schokolade.

Das Foto wurde durch Manuela Gollnisch vom Landkreises Celle erstellt. Die Verwendung des beigefügten Bildmaterials ist unter Quellenangabe „Landkreis Celle" kostenlos. Fotos und Grafiken sind nur im Zusammenhang mit der beigefügten Pressemitteilung des Landkreises frei zur Veröffentlichung. Die Bildrechte liegen beim Urheber. Anderweitige Verwendung bedarf der Zustimmung.