Familienbüros im Landkreis Celle

Aufgabenbeschreibung

Familienförderung soll im Landkreis Celle sozialraumorientiert verankert und organisiert werden. Das Familienbüro des Landkreises Celle hat dabei die Aufgabe, die Koordination der gemeindlichen Familienbüros mit den Aufgaben zu organisieren und zu begleiten.

Familienbüros sollen Netzwerke bilden, um Familien umfassend zu beraten und in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken.

Egal, ob jemand die zeichnerische Begabung seines Kindes fördern möchte, als allein erziehende Mutter oder allein erziehender Vater Informationen benötigt oder auf der Suche nach einem geeigneten Platz im Seniorenheim ist. „Sie haben ein Problem? Wir helfen Ihnen weiter!“, so das Motto der örtlichen Familienbüros

Das Familienbüro des Landkreises Celle übernimmt dabei steuernde Funktion, sucht Netzwerkpartner und „hält die Fäden in der Hand“. In Zusammenarbeit mit den örtlichen Familienbüros werden Bedarfe für Familien ermittelt, Zielgruppen benannt und Projekte geplant. Weiterhin ist die überörtliche Öffentlichkeitsarbeit Aufgabe des Landkreis Familienbüros.

Ansprechpartner des Familienbüros des Landkreises Celle finden Sie hier



Ein Familienbüro ist Ansprechpartner für ganz unterschiedliche Zielgruppen:

Die örtlichen Familienbüros bieten Beratung und Information rund um die Themen Familie, Erziehung und Kinderbetreuung. Auch Betrieben, Kindergärten und Schulen stehen sie als Anlaufstelle zur Verfügung.

Zielgruppe: Familien und allein Erziehende

  • Sie suchen eine Betreuung für Ihr Kind, um (wieder) eine Berufstätigkeit aufzunehmen?
  • Sie suchen eine Möglichkeit der Kindertagespflege, weil sich Ihre Arbeitszeiten verändert haben und/oder die derzeitigen Öffnungszeiten der Kindertagesstätten nicht mehr ausreichen?
  • Oder weil die ausgewählte Betreuungsperson krank bzw. verhindert ist?

Zielgruppe: Kindertagesstätten oder Schulen

  • Sie möchten mit Kindertagespflegeeltern kooperieren?
  • Sie möchten sich über bestehende Angebote der Kindertagespflege in Ihrer Gemeinde informieren?

Das sind nur einige der Fragen, mit denen Sie auf die örtlichen Familienbüros zugehen können. Entweder Sie bekommen dort direkt eine Antwort oder Sie werden zu Ansprechpartnern vermittelt, die die richtigen Auskünfte parat haben.

Das Familienbüro des Landkreises Celle ist hingegen Ansprechpartner für folgende Zielgruppen:

Zielgruppe: Kindertagespflegepersonen

  • Sie möchten selbst Kindertagespflege in eigenen oder anderen Räumlichkeiten anbieten?
  • Sie möchten sich für die Tätigkeit als Kindertagespflegeperson (Tagesmutter oder Tagesvater) qualifizieren?
  • Sie sind bereits in der Kindertagespflege tätig und möchten Ihr Angebot jetzt erweitern?
  • Sie sind auf der Suche nach Anregungen und Impulsen für den Betreuungsalltag, um Ihr pädagogisches Handeln zu erweitern?

Zielgruppe: Betriebe, Unternehmen, Verwaltungen

  • Sie legen großen Wert auf einen familienfreundlichen Arbeitsplatz?
  • Sie möchten Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern "Familie und Beruf" ermöglichen und suchen nach bewährten Konzepten und Umsetzungsideen?

Zielgruppe: Eltern

  • Sie haben bereits eine Tagesmutter oder einen Tagesvater und benötigen noch Informationen über rechtliche und organisatorische Zusammenhänge, um Orientierung und Sicherheit zu erlangen?
  • Sie haben einen Konflikt mit Ihrer Kindertagespflegeperson (Tagesmutter oder Tagesvater) und hätten gerne einen Vermittler, um einen Betreuungsabbruch zu vermeiden?