Integration und Migration

Ulrike Brinken

Ihre Ansprechpartnerin im Ordnungsamt für den Bereich Integration und Migration:

Ulrike Brinken
Telefon: 05141 / 916 1005
Fax: 05141 / 916 3 1005
E-Mail:
Ulrike.Brinken@lkcelle.de

Das Büro ist in der Regel von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 9 bis 13 Uhr besetzt.
Persönliche Termine können vereinbart werden.

Hausadresse:
Trift 26 A
Zimmer 1.06
29221 Celle

Postanschrift:
Trift 26
29221 Celle

 

Integration - ein aktuelles Querschnittsthema

Seit dem Inkrafttreten des Zuwanderungsgesetzes und der daraus resultierenden Verabschiedung des Nationalen Integrationsplanes im Sommer 2007 ist die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund in unsere Gesellschaft ein Schlüsselthema von Bund, Ländern und Kommunen.

Integration ist ein mittel- bis langfristiger Prozess, der mitunter mehrere Generationen umfasst und sich auf verschiedene kulturelle, soziale und wirtschaftliche Aspekte bezieht, ein Prozess, der durch die Integrationspolitik gefördert und begleitet wird.

Eine gute Integrationspolitik liegt nicht nur im Interesse der Zugewanderten, sondern auch in dem der Mehrheitsbevölkerung. Demographischer Wandel und Fachkräftemangel sind nur zwei Beispiele, die das verdeutlichen. Entscheidend für das Gelingen ist die Umsetzung des Nationalen Integrationsplanes auf kommunaler Ebene, da hier Integration gelebt wird.
Integration ist untrennbar mit dem Begriff Migration verbunden. Hinter diesem Wort stehen viele verschiedene Lebenswege und persönliche Schicksale. Es reicht deshalb nicht, Statistiken zu befragen und Programme und Maßnahmen zu entwickeln. Es ist notwendig, den Blick auf die Menschen hinter den Zahlen und Begriffen zu richten.
Klare Regeln auf der Grundlage des Grundgesetzes sind die Voraussetzung für ein gutes Zusammenleben ohne Aus- und Abgrenzung von Menschen unterschiedlicher kultureller und ethnischer Herkunft und Identität in unserem Land.

Integration im Landkreis Celle

Seit April 2008 gibt es beim Landkreis Celle eine Stelle für Integrations- und Migrationsangelegenheiten. Damit ergreift der Landkreis Celle seine Chance, die Zuwanderungs- und Integrationspolitik aktiv mitzugestalten.

2010 wurde vom Kreistag ein Konzept verabschiedet, das grundlegende Informationen zum Thema zusammenfasst und die Integrationsaktivitäten der Kommunen im Landkreis Celle vorstellt.

Das Konzept finden Sie hier:

Im November 2012 wurde ein Zwischenbericht für den Bereich Integration und Migration veröffentlicht. Den Bericht finden Sie hier:

Zur Wahrnehmung der landkreisweiten Integrationsaufgaben gehört:

  • die Beratung von Einzelpersonen, Organisationen und Institutionen bezüglich Integrationsanliegen
  • die Anregung und beratende Begleitung zur Konzeption und Durchführung von Integrationsprojekten
  • die Organisation und Durchführung von Informations- und Fortbildungsveranstaltungen
  • die Vernetzung der Integrationsakteure im Landkreis Celle
  • die Einbindung der Arbeit in Landes- und Bundesnetzwerke