Datenschutzhinweise Migration und Integration

1. Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgesetze ist der:

Landkreis Celle, Trift 26, 29221 Celle
Tel: 05141 / 916-0, E-Mail: datenschutz@lkcelle.de

2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt und dient der Organisation von Veranstaltungen und Vernetzung von Akteuren der Integrationsarbeit.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e). Sie müssen dabei diejenigen personenbezogenen Daten angeben, die für die Erfüllung Ihres Anliegens erforderlich sind. Ohne die Bereitstellung kann ggfs. eine Bearbeitung nicht erfolgen.

3. Empfänger personenbezogener Daten

Es ist nicht geplant, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte zu übermitteln, es sei denn, Sie haben der Weitergabe zugestimmt.

4. Fotos

Zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit werden ggfl. Fotos angefertigt, die in der Presse, in Broschüren sowie auf der Homepage des Landkreises Celle und Kooperationspartnern veröffentlicht werden können. Bei einer Anmeldung zu einer Veranstaltung werden Sie darauf hingewiesen, wenn Fotos angefertigt werden. Sie können jederzeit Ihr Einverständnis ganz oder teilweise für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund des Einverständnisses bis zum Widerruf veröffentlichten Fotos bleibt hiervon unberührt.

5. Speicherdauer

Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie es für den Bearbeitungszweck erforderlich ist.

6. Betroffenenrechte

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person stehen Ihnen zahlreiche Rechte zur Verfügung. Im Einzelnen: Sie können Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und darüber hinaus in begründeten Fällen auch die Löschung, Berichtigung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen.
Widerspruch gegen Datenverarbeitung bei Rechtsgrundlage gem. Artikels 6 Absatz 1 Buchstabe e und f DS-GVO: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung durch mich zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage gem. Artikels 6 Absatz 1 Buchstabe e und f DS-GVO beruht. Sofern Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, werde ich die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn ich kann - gemäß den gesetzlichen Vorgaben - zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen. Um von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen, wenden Sie sich bitte an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten.

Sie haben das Recht, sich über eine fehlerhafte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Bereich Migration und Integration bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen (Prinzenstr. 5, 30159 Hannover, Tel.: 0511 - 120 4500 / Fax: 0511 - 120 4599, Webseite:  www.lfd.niedersachsen.de , eMail: poststelle@lfd.niedersachsen.de) zu beschweren.

7. Datenschutzbeauftragter

Dr. Gregor Scheja von Scheja und Partner Rechtsanwälte mbB, Adenauerallee 136, 53113 Bonn, Tel.:  0228 / 2272 26-0, Fax: 0228 / 2272 26-26, www.scheja-partner.de, Kontakt via https://www.scheja-partner.de/kontakt/kontakt.html .