Europawahl am 25. Mai 2014

Allgemeines

Vom 22. bis 25. Mai 2014 wählen die Bürgerinnen und Bürger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union zum achten Mal das Europäische Parlament. In Deutschland wird die Wahl am 25. Mai 2014 von 8 bis 18 Uhr durchgeführt. Jede Wählerin und jeder Wähler hat eine Stimme.

Das Europäische Parlament besteht aus den Abgeordneten aller Mitgliedstaaten der Europäischen Union. Die Zahl der Mitgliedstaaten hat sich mit dem Beitritt von Kroatien im Jahr 2013 auf 28 Mitgliedstaaten erhöht.

Für die Legislaturperiode 2014 – 2019 werden insgesamt 751 Sitze im Parlament vergeben. Davon stehen durch den Vertrag von Lissabon 96 Sitze für deutsche Abgeordnete zur Verfügung.

Der Bundeswahlausschuss ließ für diese Wahl 24 Parteien zu.

 

Wahlberechtigte

Wahlberechtigt sind alle Personen, die am Wahltag mindestens 18 Jahre alt sind und ihren Wohnsitz seit mindestens drei Monaten in der Europäischen Union haben. In Deutschland lebende Unionsbürger und Unionsbürgerinnen haben die Möglichkeit in Deutschland oder in ihrem Heimatland zu wählen. Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie unter www.bundeswahlleiter.de

Auf dieser Seite finden Sie auch allgemeine Informationen über die Europawahl.

 

Amtliche Bekanntmachungen

Hier sind die öffentlichen Bekanntmachungen des Kreiswahlleiters hinterlegt. Sie werden auch in der Celleschen Zeitung und im Amtsblatt für den Landkreis Celle veröffentlicht. Pressemitteilungen finden Sie in der Rubrik „Pressestelle“.

Bekanntmachung für Staatsangehörige der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Unionsbürger) zur Wahl zum Europäischen Parlament in der Bundesrepublik Deutschland am 25. Mai 2014

Es folgen: Bekanntmachung über die Zusammensetzung des Kreiswahlausschusses und öffentliche Bekanntmachung der Tagesordnung für den Kreiswahlausschuss.

Kreiswahlleiter

Kreiswahlleiter für die Europawahl 2014 im Landkreis Celle ist Herr Michael Cordioli. Stellvertretender Kreiswahlleiter ist Herr Gerald Höhl.

 

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Europa, der Europawahl und der Erweiterung der Europäischen Union können Sie hier finden:

Europäisches Informationszentrum (EIZ) Niedersachsen (http://www.eiz-niedersachsen.de/europawahl-2014/)

Europäisches Parlament – Europawahl 2014 (http://www.europarl.europa.eu/portal/de)

Europäisches Parlament – Informationsbüro für Deutschland (http://www.europarl.de/)

Bundeszentrale für politische Bildung – „Wählen ist einfach“ (http://www.bpb.de/politik/wahlen/europawahl-2014/180116/waehlen-ist-einfacheine-anleitung-in-leichter-sprache)

 
Zurck zur Website   Drucken   Landkreis Celle    Tel. +49 (0) 5141 916 - 0