Kurzzeitpflege

 

Wenn die häusliche Pflege zeitweise nicht, noch nicht oder nicht im erforderlichen Umfang erbracht werden kann und reicht auch eine teilstationäre Betreuung nicht aus, so besteht ein Anspruch auf Kurzzeitpflege in einer Einrichtung der stationären Altenpflege (Altenpflegeheim oder Einrichtung der Kurzzeitpflege).


Dies gilt:

Der Anspruch auf Kurzzeitpflege ist auf vier Wochen pro Kalenderjahr begrenzt, wobei die Aufwendungen der Pflegekasse 1.510,-- € nicht übersteigen dürfen.

Kurzzeitpflege wird von allen anerkannten Altenpflegeheimen im Landkreis Celle durchgeführt. Seit dem 01.01.2011 ist eine Förderung der Investitionsaufwendungen für Kurzzeitpflege in Einrichtungen der Altenpflege allerdings nur noch dann möglich, wenn es sich um eine solitäre Kurzzeitpflegeeinrichtung handelt. Im Landkreis Celle gibt es bisher noch keine geförderten solitären Kurzzeitpflegeeinrichtungen.

 
Zurck zur Website   Drucken   Landkreis Celle    Tel. +49 (0) 5141 916 - 0