Weitere Informationen

Terminvergabe für Straßenverkehrsamt

Derzeit sind Termine beim Straßenverkehrsamt nur nach vorheriger Buchung online möglich. 

Hier gelangen Sie zur Buchungsseite.

Zur Übersicht
Der Landkreis informiert
10. Februar 2020
Vorlesewettbewerb am 12. Februar 2020 im Kreistag

Kreisfahrbücherei organisiert Stadt- und Kreisentscheid mit den besten Vorlesern aus 12 Schulen

Celle (lkc). Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels geht in die nächste Runde: Hunderttausende lesebegeisterte Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen haben sich auch in diesem Schuljahr am größten bundesweiten Lesewettstreit beteiligt, in über 7.200 Schulen wurden im vergangenen Herbst die besten Vorleserinnen und Vorleser gekürt. Jetzt gehen die Schulsieger in den regionalen Entscheiden der Städte und Landkreise an den Start.

So auch im Landkreis und in der Stadt Celle: Die jeweiligen Schulsieger sind inzwischen ermittelt und von der Kreisfahrbücherei zum Stadt- und Kreisentscheid eingeladen worden.
Die Siegerin oder der Sieger werden den Landkreis und die Stadt Celle im nachfolgenden Wettbewerb, dem Bezirksentscheid, vertreten.

Der Stadt- und Kreisentscheid wird am Mittwoch, 12. Februar 2020, ab 14.30 Uhr im Kreistagssaal in Celle, Trift 26, stattfinden. 12 Schülerinnen und Schüler werden zunächst einen selbst gewählten und geübten Text vorlesen, bevor sie sich als weitere Herausforderung einem unbekannten Text stellen müssen. Zuhörer sind herzlich willkommen.

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Der Wettbewerb wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr. Mitmachen können alle sechsten Schulklassen. Wer gerne liest und Spaß an Büchern hat, ist eingeladen, sein Lieblingsbuch vorzustellen und eine kurze Passage daraus vorzulesen.

Bücher gibt es für jeden Geschmack und zu allen Themen. Ob Spannung, Unterhaltung, Wissen: Lesen ist Kino im Kopf und eine Reise in fremde Welten. Der Vorlesewettbewerb bietet die Gelegenheit, die eigene Lieblingsgeschichte vorzustellen und jede Menge neue Bücher zu entdecken. Und das Beste: man kann dabei auch noch gewinnen.
Der Vorlesewettbewerb wird seit 1959 jedes Jahr von der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und kulturellen Einrichtungen veranstaltet. Er startet jeweils im Oktober an den Schulen und verläuft über mehrere regionale und länderweite Etappen bis zum Bundesfinale im Juni.