Ehrenamtskarte - im Landkreis Celle seit 2008

Die EhrenamtskarteDer Landkreis Celle beteiligt sich an der Landesinitiative "Ehrenamt ist Gold wert"
und führte im Juli 2018 erstmals die 
länderübergreifende Ehrenamtskarte Niedersachsen/Bremen als Zeichen der
Wertschätzung für langjähriges freiwilliges Bürgerengagement ein.

Karteninhaber genießen in ganz Niedersachsen und Bremen Vergüns-tigungen bei öffentlichen und privaten Freizeit-, Sport- und Kultur-einrichtungen.

Um der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gerecht zu werden und die Verwaltung der Daten zentral zu regeln, wurde das Antragsverfahren zum 15.05.2019 auf Online-Betrieb umgestellt.

Für Erstanträge und Verlängerungen über den FreiwilligenServer klicken Sie HIER

Die so genannte E-Karte kann für alle bürgerschaftlichen Aktivitäten in allen Bereichen beantragt werden, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Die oder der Aktive muss seit mindestens drei Jahren (oder seit Bestehen der Organisation) gemeinwohl-orientiert ehrenamtlich aktiv sein,
  • mindestens 250 Stunden im Jahr tätig sein und
  • diesen Einsatz auch zukünftig fortsetzen wollen,
  • Grundsätzlich mit Wohnsitz in einer Kreisgemeinde. Ausnahmen können gemacht werden, wenn der Einsatzort in der Heimatgemeinde liegt und eine Antragstellung in der Gemeinde des Wohnsitzes nicht möglich ist.
  • Aufwandsentschädigungen, die, wie Sitzungsgelder, über einen Auslagenersatz hinausgehen, können ein Ausschlusskriterium sein. In Zweifelsfällen bitte mit dem Landkreis Celle oder der Heimatgemeinde klären.

Weitere Informationen erteilt der Landkreis Celle, Landratsbüro 

Petra Dammeyer
Telefon: 05141 / 916 9107
E-Mail: Petra.Dammeyer@lkcelle.de